Versand am selben Tag *
%Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1.500.000 Kunden *

Bestellung innerhalb von 4 h 35 min:
Wir versenden noch heute

Trusted Shops SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

CMYK - Vorreiter im Vierfarbdruck

CMYK ist ein fester Begriff, der im Vierfarbdruck Verwendung findet. Es handelt sich hierbei um vier Farben, die zusammen die unterschiedlichsten Farbtöne ergeben und sich zugleich deutlich voneinander unterscheiden.
Da sowohl Tintenstrahldrucker als auch Laserdrucker der verschiedenen Hersteller trotz ähnlicher Drucktechnik (Tintenstrahl oder Laser) ganz unterschiedlich arbeiten, ist es notwendig Farbprofile einzustellen, damit der Ausdruck später Ihren Wünschen entspricht.


Für den herkömmlichen Farbdruck wird in der Regel das CMYK-Farbmodell verwendet.

 

Inhalt

 
1. Die verschiedenen Farben für den CMYK-Vierfarbdruck als Toner
1.1. Hier können Sie farbige Toner und Druckerpatronen für den CMYK-Farbdruck günstig im Onlineshop von TonerPartner kaufen
2. Der Vierfarbdruck und das CMYK-Modell
2.1. Wieso Schwarz im Vierfarbdruck?
2.2. Der Druckvorgang im CMYK-Druck
3. Die Euroskala
3.1. Druck mit Rasterwinkelung bei den Farben nach der Euroskala
4. Das Farbmischgesetz
5. Zusammensetzung der CMYK-Farben
5.1. Farbpigmente
5.2. Bindemittel
5.3. Additive
6. CMYK-Farbkreis und Komplementärfarben
 


1. Die verschiedenen Farben für den CMYK-Vierfarbdruck als Toner


Toner Cyan: auch als Türkis bekannt, steht für Geselligkeit, Freundschaft und Humor, kann aber auch Kühle und Egoismus bedeuten. Diese Grundfarbe im Vierfarbdruck entsteht aus der Mischung von Blau und Grün.
Toner Magenta: die Verbindung zwischen Spiritualität und dem weltlichen Leben, steht für Kreativität und Glückseligkeit. Eine Heilfarbe, die den Blutkreislauf fördert, gerne Purpur genannt wird und im Mittelalter der katholischen Kirche vorbehalten war.
Toner Yellow: Gelb, das aktiv und gesellig macht, Liberalismus repräsentiert und Babys schreien lässt. Diese Farbe entsteht durch die Mischung von Rot und Grün. Sie hat viele Töne, unter anderem Zitronengelb oder Goldgelb.
Toner Schwarz: die Farbe, die eigentlich keine Farbe ist. Sie steht für Tod und Trauer, hat etwas Mystisches und Geheimnisvolles. Wer sie trägt, ist würdig. Im Schießsport steht sie für etwas Positives, denn wer ins Schwarze trifft, gewinnt.

Achtung: Diese Farbskala gilt nicht nur für Toner sondern auch für Druckerpatronen, wobei jeweils mittlerweile auch zusätzliche Farben beispielsweise im Fotodruck verwendet werden, um das Farbspektrum zu erweitern.
 


1.1. Hier können Sie farbige Toner und Druckerpatronen für den CMYK-Farbdruck günstig im Onlineshop von TonerPartner kaufen:

Modellauswahl

Wählen Sie zuerst einen Hersteller, dann eine Serie und schließlich das Modell, zu dem Sie Produkte finden wollen.

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller



Einfach Drucker auswählen und schon finden Sie die passenden Tonerkartuschen und Druckerpatronen in CMYK-Farben.

CMYK Toner & Druckerpatronen bei TonerPartner kaufen und sparen

  • Die Abkürzung für „Toner Cyan“ im Onlineshop ist immer das „C“ oder einfach „Cyan“

  • Die Abkürzung für „Toner Magenta“ im Onlineshop ist immer das „M“ oder einfach „Magenta“

  • Die Abkürzung für „Toner Gelb“ im Onlineshop ist immer das „Y“ oder einfach „Yellow“ (Gelb)

  • Die Abkürzung für „Toner Schwarz“ im Onlineshop ist immer das „K“ oder einfach „Black“ (Schwarz)

Außerdem finden Sie für viele Drucker günstige Multipacks mit den verschiedenen Farben als praktisches CMYK-Set.
Durch diese Gliederung erkennen Sie Druckerpatronen und Tonerkartuschen für den CMYK- Farbdruck ohne Probleme.

Neben den originalen Tonerkartuschen und Tintenpatronen finden Sie auch kompatible Toner und kompatible Druckerpatronen, welche Sie bei uns günstig im Onlineshop von TonerPartner kaufen können. Aber auch im Bereich der OEM-Ware werden Sie hier zu guten Preisen fündig. Im Zusammenspiel mit den anderen Farben erreichen Sie stets einen qualitativ hochwertigen Farbdruck mit ausgezeichneter Farbbrillanz.
 


2. Der Vierfarbdruck und das CMYK-Modell


Das CMYK-Modell beschreibt die Mischverhältnisse der vier Grundfarben Cyan, Magenta, Gelb sowie Schwarz und bringt sie mittels Tonerpulver oder Tintentröpfchen zu Papier. Dabei spielt es keine Rolle, welche der vier Farben letzten Endes tatsächlich gedruckt werden und ob originale oder kompatible Toner beziehungsweise Druckerpatronen eingesetzt werden. Die Technik ist im Vierfarbdruck soweit fortgeschritten, dass mittlerweile auch kompatible Produkte hervorragende Farbergebnisse erreichen.

Jede der Grundfarben hat einen bestimmten Wert beim Drucken, dabei beginnt es mit 0 % und endet mit 100 %, wobei die 100% für ein voll bedrucktes Blatt Papier stehen. Die verwendeten Farbtöne im CYMK-Modell benötigen vier genormte Farbtöne, nämlich Prozessgelb, Prozessmagenta, Prozesscyan sowie Prozessschwarz.
 


2.1. Wieso Schwarz im Vierfarbdruck?


Schwarz ist unerlässlich im CYMK-Modell, da die drei Farben Magenta, Gelb sowie Cyan alleine kein Schwarz drucken können. Es würde stets ein dunkles Braun entstehen. Zudem ist schwarzer Toner und schwarze Tinte sehr wichtig für den unbunten Aufbau eines Bildes.
 


2.2. Der Druckvorgang im CMYK-Druck


Beim Druck mit dem CYMK-Modell werden die Farben Magenta, Gelb, Cyan sowie Schwarz übereinander gedruckt, um später das gewünschte Mischverhältnis zu erhalten. Das Fachwort dafür heißt lasierend, was für durchscheinend steht.
 


3. Die Euroskala


Sämtliche Farben, die mit dem CYMK-Modell produziert werden, unterliegen der Euroskala. Überwiegend wird diese im Offsetdruck verwendet. Da die Euroskala jedoch keine anerkannte Norm ist, wurde sie in ISO-Skala umgeändert. Hier werden die Eigenschaften der jeweiligen Druckfarben sowie die Farbwirkung auf unterschiedliche Druckmedien definiert.
 


3.1. Druck mit Rasterwinkelung bei den Farben nach der Euroskala


Jede Tonerfarbe im CYMK-Modell muss beim Druck einen bestimmten Winkel aufweisen, um perfekte Druckergebnisse liefern zu können. Sind die Winkel falsch eingestellte, so entsteht unter anderem eine unschöne Marmorierung.

Diese Winkel sind wie folgt eingestellt:

  • Magenta: 15 Grad
  • Gelb: 0 Grad
  • Cyan: 75 Grad
  • Schwarz: 45 Grad

Die mit dem CYMK-Modell gedruckten Farben werden mit ihren prozentualen Anteilen in sogenannten Farbwertebüchern beschrieben, so dass sich jeder daran orientieren kann. Ganz gleich, ob Sonderfarben eingesetzt werden müssen oder die vier Grundfarben ausreichen, ist die richtige Wahl des exakten Winkels der Rasterung enorm wichtig, da unser Auge sämtliche Farben wahrnimmt, die es sieht.

Der unauffälligste Rasterwinkel, der also von unserem Auge kaum wahrgenommen wird, ist 45 Grad. Danach kommt der Winkel mit 75 Grad, es folgt der 15-Grad-Winkel und am Ende steht der 0-Grad-Winkel. Die dunkelste „Farbe“, also Schwarz, sollte somit den unauffälligsten Winkel erhalten, danach geht es in der Reihenfolge je nach Helligkeit der verschiedenen Farben weiter.

Beim Dreifarbdruck, nach dem RGB-Modell, sollten folgende Einstellungen gewählt werden:

  • dunkelste Farbe mit 45 Grad
  • die mittlere Farbe mit 75 Grad
  • die hellste Farbe sollte bei 15 Grad stehen
 

4. Das Farbmischgesetz


In der additiven Farbmischung sind die Grundfarben Magenta, Gelb und Cyan Ausgangspunkte. Wenn alle vier zu gleichen Anteilen in voller Intensität von Licht bestrahlt werden, entsteht die Farbe Weiß. Werden Grün und Blau gemischt, entsteht die Farbe Cyan. Magenta entsteht durch Rot und Blau, Gelb ist das Ergebnis von Rot und Grün. Bei der subtraktiven Farbmischung soll durch das Übereinanderlegen von mehreren Farben ein ganz bestimmter Farbton erzeugt werden, wie es beim CMYK-Modell der Fall ist.



Es wird zwischen additiver und subtraktiver Farbmischung unterschieden.

Bei diesem System werden mehrere Farbtoner oder -patronen eingesetzt. Eine schwarze Kartusche oder Druckerpatrone sowie eine oder mehrere separate für die Farben Magenta, Cyan und Gelb. Subtraktiv ist diese Art der Farbmischung aus dem Grund, da die benutzten Farben die Wellenlängen des Lichtes „schlucken“, also absorbieren, und dunklere Mischtöne reflektieren. Beim Mischen nimmt die Leuchtkraft ab und genau dadurch erreicht man den gewünschten Farbton: Die Leuchtkraft der Grundfarben wird abgezogen.
 


5. Zusammensetzung der CMYK-Farben


Sämtliche Druckfarben bestehen aus verschiedenen Farbpigmenten und Zusätzen. Die genaue Zusammensetzung der einzelnen Inhaltsstoffe ist von Druckverfahren zu Druckverfahren unterschiedlich, die Stoffe selber bleiben aber gleich.


5.1. Farbpigmente

  • Die Farbpigmente bestehen aus den drei Farbtönen Magenta, Gelb und Cyan, die der Euroskala unterliegen. Alle Farben außerhalb dieses Farbraumes müssen mit Sonderfarben gedruckt werden.


5.2. Bindemittel

  • Bindemittel, die die Farbpigmente einhüllen, damit sie besser zu drucken sind, werden entweder auf natürliche oder synthetische Weise gewonnen. Das können Stoffe wie Sojaöl und Leinöl sowie PVC und Kohlenwasserstoffharze sein. Da die meisten Bindemittel in fester Form aus dem Harz gewonnen werden, müssen verdünnende Lösemittel eingesetzt werden. Heutzutage wird überwiegend pflanzliches Öl dafür verwendet.


5.3 Additive

  • Zum Schluss wird der Druckerfarbe noch Hilfsmittel zugesetzt. Diese Hilfsmittel sollen die Eigenschaften der Farben unterstützen. Verwendet werden hierbei Weichmacher, Gleitmittel oder Haftzusätze.


6. CMYK-Farbkreis und Komplementärfarben


Der CMYK-Farbkreis ist aufgeteilt in Grund-, Sekundär- und Tertiärfarben. Die Grundfarben bilden Magenta, Gelb und Cyan.
Die Sekundärfarben entstehen durch das Mischen aller anderen Farben und den Farben des CMYK-Modells. Das richtige Mischverhältnis beträgt hier 50 zu 50.
Tertiärfarben sind Mischungen aus einer Primär- und einer Sekundärfarbe. Sie können aber auch entstehen, wenn die Primärfarben im Verhältnis 1 Drittel zu 2 Drittel gemischt werden.

Sekundärfarben sind unter anderem Blau-Violett und Rot, Tertiärfarben Orange oder Rosa-Rot. Im CMYK-Farbkreis stehen sich die Komplementärfarben gegenüber. Diese Farben stehen mit dem größten Kontrast zueinander. Magenta zum Beispiel steht Grün gegenüber. Es steht sich außerdem jeweils eine Primär- und eine Sekundärfarbe gegenüber.

Bildrechte:
© 21171267 – julynx, depositphoto.com
© 42633279 – Furian, depositphoto.com
© TonerBox - TonerPartner

TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,91/5,00
181.191
Bewertungen
„Alles schnell gefunden und unkomplizierter Bestellvorgang. Paypal wird angeboten, was ich als Zahlungsart immer bevorzuge.“

Warum haben schon über 1.500.000 Kunden bei uns gekauft?

Über 25 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Trusted Shop

Sicher einkaufen ohne Risiko
mit Geld-zurück-Garantie

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab 99 € Bestellwert. Sonst nur 2,90 € Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware bis 18:00 Uhr (Mo-Fr, Sa bis 14:00 Uhr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Große Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

DHLDPD
Täglich bis zu 6 Abholungen durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung