Versand am selben Tag *
%Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1.500.000 Kunden *

Bestellung innerhalb von 1 h 04 min:
Wir versenden noch heute

Trusted Shops SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

Den richtigen Drucker finden: Kaufberatung für Unentschlossene

Nicht nur im Büro ist der Drucker heutzutage ein nicht mehr wegzudenkendes Hilfsmittel. Auch im Privathaushalt beziehungsweise dem eigenen Arbeitszimmer wird das Gerät zunehmend unverzichtbar, denn auch abseits des Arbeitsalltags sind die Einsatzmöglichkeiten überaus vielfältig. Der Ausdruck von Fotos, Grafiken, Texten, Dokumenten und vielem mehr möchten immer mehr Menschen bequem von zuhause aus erledigen, anstatt einen Copyshop aufzusuchen. Doch oft stoßen Sie als Interessent auf ein nicht unerhebliches Problem: Die Auswahl.
Unter den zahlreichen Herstellern und den vielen Modellen das geeignete Gerät auszusuchen, kann zur Herkules-Aufgabe werden. Auf welche Aspekte Sie bei der Entscheidungsfindung achten sollten (wie zum Beispiel die Qualität der Ausdrucke, die Druckgeschwindigkeit oder die verwendete Technik), finden Sie hier in diesem Ratgeber einige Hilfestellungen


Kaufberatung für Laserdrucker 


Laserdrucker sind sehr beliebt und punkten in vielen unterschiedlichen Bereichen. Das System arbeitet mit so genanntem Toner. Dabei handelt es sich um ein feines Farbpulver, welches im Zuge des Druckprozesses mit Entwickler gemischt und auf das Papier aufgebracht wird. Mittels Lasertechnologie wird es sodann dauerhaft mit dem Papier verbunden. Der Vorteil: das fertige Druckerzeugnis kann direkt entnommen werden und muss nicht erst, wie im Falle mancher (älterer) Tintenstrahldrucker erst noch ein wenig trocknen. 
 

Für wen lohnt sich ein Laserdrucker und was sind seine Vorteile? 


Ein Laserdrucker ist vor allem für Vieldrucker mehr als interessant. Das hat unterschiedliche Gründe. Wie bereits erwähnt, können Ausdrucker wesentlich schneller (nämlich sofort) aus dem Drucker entnommen werden. Dazu kommt der Vorteil, dass der Druck allgemein schneller geht, als das bei Tintenstrahldruckern der Fall ist. Je nach Gerät müssen Sie meist nicht mehr als 30 Sekunden auf ein Blatt warten. 

Die Wartung und Reinigung eines Laserdruckers ist relativ einfach und geschieht durch den Einsatz eines Resttonerbehälters fast von selbst. Auch der Wechsel der Tonerkartuschen ist denkbar einfach. Die meisten Laserdrucker verfügen heutzutage über ein großzügiges Display für die Bedienung und sind überdies oft über verschiedene Apps mittels mobilen Endgeräten wie Tablet oder Smartphone benutzbar. 


Nachteile eines Laserdruckers 


Ein geringer Nachteil eines Laserdruckers liegt wahrscheinlich in seinem Kaufpreis, denn dieser ist in der Regel höher als der eines Tintenstrahldruckers. Dieser Umstand ist der aufwändigeren Technologie geschuldet, die in einem solchen Gerät verbaut wurde. Andererseits: dies mag zwar wie ein Nachteil aussehen; in Wahrheit drucken Sie dafür mit einem modernen Laserdrucker besonders günstig und haben die Kosten auf diese Weise schnell wieder drin. 

Auch der Stromverbrauch fällt aufgrund der Lasertechnologie höher aus als beim Einsatz eines Tintenstrahldruckers. Je nach Modus (Betrieb oder Standby) benötigen diese Geräte zwischen 500 und 16 Watt. 

Was die Druckqualität angeht, so ist grundsätzlich nichts daran auszusetzen. Allerdings sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Laserdrucker an Ihre Grenzen stoßen, was die Schärfe und Farbbrillanz von Fotodrucken angeht. Sollte es Ihnen genau darauf ankommen, sind Sie mit einem speziellen Fotodrucker auf Tintenbasis besser beraten. Für den Ausdruck von Textdokumenten, Grafiken, Statistiken etc. reichen Laserdrucker vollkommen aus.

Schlussendlich ist noch das Betriebsgeräusch zu erwähnen, dass im Vergleich zu Tintenstrahldruckern etwas lauter ausfällt. 
 

Kaufberatung für Tintenstrahldrucker 


Die althergebrachte und auch heute noch viel genutzte Alternative zum Laserdrucker ist der Tintenstrahldrucker, der, wie sein Name bereits suggeriert, nicht mit Tonerpulver, sondern mit Tinte arbeitet. Diese befindet sich in speziellen Tanks beziehungsweise Patronen und wird vom Drucker punktweise auf das Papier aufgebracht, um das gewünschte Druckbild zu erzielen. Heutzutage wird in der Regel so genannte Pigmenttinte verwendet, weil diese höhere Reichweiten und eine deutlich bessere Qualität gewährleistet als herkömmliche Druckertinten. 
 

Für wen ist ein Tintenstrahldrucker geeignet und was sind seine Vorteile? 


Wenn es Ihnen auf gestochen scharfe Ausdrucke (insbesondere bei Fotos und sonstigen Bildern) ankommt, ist ein Tintenstrahldrucker das Mittel zum Zweck. Die hohe Qualität ist der Grund, warum Sie diese Geräte (selbstverständlich in größeren Ausführungen, als Sie es für den Hausgebrauch gewöhnt sind) auch in Copyshops antreffen, wo Sie zum Druck von Postern, Fotobüchern, Abschlussarbeiten etc. eingesetzt werden. 

Der niedrige Anschaffungspreis ist ein weiterer Punkt auf der Haben-Seite der Tintenstrahldrucker. Im direkten Vergleich zu einem Laserdrucker zahlen Sie hier oft nur die Hälfte. Aber auch mit den benötigten Verbrauchsmaterialien können Sie noch sparen – selbst dann, wenn die Quantität ihrer Ausdrucke eher hoch ist. Denn mittlerweile erhalten Sie für alle Tintenstrahldrucker nicht nur Originalpatronen des Herstellers, sondern auch besonders kostengünstige kompatible Versionen von Drittherstellern, die trotz des geringen Preises in qualitativer Hinsicht mit den Originalpatronen konkurrieren können. Um Ihren persönlichen Verbrauch abschätzen zu können, sollten Sie sich 1-2 Monate Zeit nehmen, um Ihr Druckverhalten zu dokumentieren

Hinzu kommt der Umstand, dass Tintenstrahldrucker besonders robust verarbeitet und wartungsarm sind. Den Großteil der zur erledigenden Wartungs- und Reinigungsschritte, die erforderlich sind, können über eine mitgelieferte Software absolviert werden. Darüber hinaus entsteht während des Druckprozesses kein Feinstaub, wie es bei Laserdruckern leider der Fall ist. 
 

Nachteile von Tintenstrahldruckern 


Qualität hat auch ihren Preis, und im Falle eines Tintenstrahldruckers ist der Preis vor allem die längere Zeit, die diese Geräte für Ausdrucke brauchen. Je nach Gerät und Komplexität des Ausdrucks kann es minutenlang dauern, bis das Endprodukt vorliegt. Zum Aspekt Zeit muss auch der Umstand gezählt werden, dass die Tinte auf frisch ausgedruckten Dokumenten erst trocknen muss. Das geht zwar sehr schnell, aber eben nicht postwendend, so dass es eben doch ein paar Augenblicke länger dauert, bevor Sie Ihre Ausdrucke verwenden können. Wenn Sie sofort auf das Papier fassen, nachdem es den Drucker verlässt, kann es passieren, dass die Tinte verwischt. 

Der richtige Druckerhersteller 


Mehrere namenhafte Firmen dominieren heutzutage den Druckermarkt und haben sich mit ihren Entwicklungen dauerhaft etabliert. Tintenstrahldrucker, Laserdrucker, Multifunktionsgeräte und Zubehör wird von diesen Herstellern nicht nur produziert, sondern auch beständig weiterentwickelt. Einige Namen, die Sie sicher auch schon einmal gehört haben, sind 


Die genannten Unternehmen agieren seit vielen Jahren am Markt und genießen das Vertrauen der Kunden. Sowohl große Maschinen für Büros und Druckereien als auch kleine und kompakte Drucker für den Hausgebrauch. Selbstverständlich gibt es noch zahlreiche weitere Hersteller; eine Übersicht finden Sie hier bei uns

Garantie und Support sind selbstverständlich, so dass Sie bei etwaigen Problemen mit Ihrer Neuanschaffung nicht alleine gelassen werden, falls Sie einmal ein Problem haben sollten. Wie immer empfiehlt es sich dennoch, vorab die einschlägigen Testberichte zu studieren und sich im Zweifelsfall vom Fachhändler beraten zu lassen. 


Drucker oder Multifunktionsgerät? 


Heutzutage geht der Trend immer mehr in Richtung Multifunktionsgerät. Wie der Name schon andeutet, beschränkt sich ein solcher Apparat nicht mehr allein auf die Funktion des Druckens, sondern können zu einem umfangreichen Hilfsmittel im Büro werden. Zusätzliche Funktionen sind, je nach Gerät und Umfang, Faxen, Scannen und Kopieren. Der Vorteil eines solchen Geräts liegt auf der Hand: gerade in (Büro)räumen, deren Platzverhältnisse bescheiden ausfallen, nimmt sich ein Multifunktionsgerät überaus praktisch aus, da statt drei oder vier Geräten eben nur noch eines aufgestellt werden muss. Und auch, wenn ein Multifunktionsgerät mehr kostet als ein reiner Drucker, sparen Sie im Vergleich zum Anschaffungspreis für mehrere eigene Geräte immer noch viel Geld, welches sinnvoller in andere Dinge investiert werden kann. 

Um den Aspekt Sparsamkeit weiter zu fördern, verfügen auch Multifunktionsgeräte heute oftmals über die Duplexdruck-Funktion. Mit dieser können Sie Papier bequem doppelseitig bedrucken. In der gehobenen Ausführung sind solche Geräte sogar dazu in der Lage, das Papier selbstständig zu wenden (automatischer Duplexdruck). 
 

Welchen Drucker kaufen?


Das ist eine Frage, die nur Sie beantworten können. Immerhin gibt es so viele unterschiedliche Angebote, dass Sie schnell durcheinander kommen. Deswegen sollten Sie sich von den blumigen Wörtern und Fachbegriffen nicht verwirren lassen, sondern sich zunächst fragen: Was erwarten Sie von Ihrem Drucker? Benötigen Sie diesen jeden Tag für zahlreiche Seiten oder wollen Sie lieber hochwertige Fotos ausdrucken? Spielen für Sie die Kosten eine wichtige Rolle (wobei Sie sowohl die Verbrauchs- als auch Energiekosten bedenken sollten?
Erst, wenn Sie alle Punkte geklärt haben und wissen, was Ihr Drucker leisten soll, können Sie sich auf die Suche begeben. Vor allem ein Vergleich hilft weiter, denn hier sehen Sie nicht nur viele aktuelle und moderne Drucker und deren Preise, sondern auch die Funktionen. Je nach Vergleich können Sie sogar diverse Parameter festlegen, wie zum Beispiel, dass das Gerät auch über eine automatische Duplexfunktion verfügen soll. Weitere Features, über die Sie vor dem Kauf eines Druckers nachdenken sollten, sind unter anderem: 

  • Benötige ich einen Farb- oder lediglich einen Monochrom (Schwarzweiß-)drucker? 
  • Wie groß (und schwer) soll bzw. darf das Gerät maximal sein? 
  • Bis zu welchem Format soll mein Drucker Ausdrucke anfertigen können?
  • Wie groß soll die Papierkassette sein? Möchte ich bei Bedarf ein Upgrade durchführen können?
  • Welche Druckauflösung sollte das Gerät mindestens liefern? 
  • Welche maximale Druckgeschwindigkeit erwarte ich? 
  • Muss das Gerät größere Druckaufträge bewältigen und braucht deshalb einen entsprechend großen Arbeitsspeicher? 


Mit diesen und weiteren Kontrollfragen können Sie die Auswahl immer weiter eingrenzen, bis Sie Ihren passenden Drucker gefunden haben.

Bildrechte
© Infografik- TonerPartner

TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,91/5,00
179.677
Bewertungen
„einfach, unkompliziert, übersichtlich, alle Produkte gefunden, sehr positiv: die letzte Bestellung wurde angezeigt, da muss man nicht lange suchen.“

Warum haben schon über 1.500.000 Kunden bei uns gekauft?

Über 25 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Trusted Shop

Sicher einkaufen ohne Risiko
mit Geld-zurück-Garantie

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab 99 € Bestellwert. Sonst nur 2,90 € Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware bis 18:00 Uhr (Mo-Fr, Sa bis 14:00 Uhr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Große Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

DHLDPD
Täglich bis zu 6 Abholungen durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung