Versand am selben Tag *
%Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1.500.000 Kunden *

Bestellung innerhalb von 7 h 07 min:
Wir versenden noch heute

Trusted Shops SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

Die Geschichte von Epson

Das Logo des Herstellers Epson


















Seit Epson vor über 60 Jahren als Uhrenhersteller begann, bemüht sich die Firma um die Entwicklung herausragender Technologien gemäß ihrem Leitsatz: Exceed your vision.

Epson schreibt Geschichte

Die Anforderungen beim Drucken, Projizieren und Anzeigen ändern sich laufend. Epson reagiert darauf mit Produkten, die stets neue Maßstäbe setzen. Epson ebnet Ihnen den Weg in die Zukunft.

Innovative Technologien für eine bessere Zukunft

Die heutige Seiko Epson Corporation entstand durch Fusion zweier Unternehmen:

Suwa Seikosha

Die Daiwa Kogyo Ltd. wurde am 18. Mai 1942 gegründet. Diese schloss sich im Dezember 1959 mit dem ausgegliederten Werk Suwa der Daini Seikosha Co., Ltd. (heute Seiko Instruments) zur Suwa Seikosha Co., Ltd. zusammen.

Shinshu Seiki (später: Epson Corporation)

1961 wurde das Unternehmen unter dem Namen Shinshu Seiki Co. gegründet. Geschäftsziel war die Herstellung von Teilen für Präzisionsuhren der Suwa Seikōsha Co. Ltd..

Suwa Seikosha stellte die Uhren für die Olympischen Sommerspiele 1964 in Tokio her. Dazu benötigte man Drucker für die Ergebnisse. Dies war der Beginn der Produktion von Druckern durch die Shinshu Seiki Co.

Im September 1968 stellte die Firma den ersten Kleinstdrucker der Welt her, das Modell EP-101. Er wurde schon bald in viele Tischrechner eingebaut. Im Juni 1975 wurde das Nachfolgemodell des EP-101 als „Son of EP-101“ (Sohn des EP-101) vorgestellt. Aus diesem Namen entwickelte sich bald die Marke „Epson“.

Im April 1975 wurde die US-amerikanische Tochtergesellschaft Epson America, Inc. gegründet, vier Jahre später folgte auch die deutsche Epson Deutschland GmbH.

Im Juni 1978 kam der 8-Nadel-Drucker TX-80 auf den Markt. Er wurde hauptsächlich für Commodore PET-Computer verwendet. Zwei Jahre später kam das Nachfolgemodell MX-80, das in den USA schnell zum meistgekauften Drucker wurde. Auf diesem Modell basierte die LX-Serie als 9-Nadeldrucker, die 1984 auf den Markt kam.

Im Juli 1982 wurde die Firma offiziell in Epson Corporation umbenannt. Im selben Jahr wurde von Epson der Welt erster mobiler Computer, HC-20 (HX-20) vorgestellt. Es folgten die Modelle PX-4 und PX-8 und schließlich der PX-16, den man auch mit einem Touch-Key-Panel ausstatten konnte. Als Desktop-Geräte waren QX-10 und QX-16 im Angebot.

Im Mai 1983 stellte man den ersten LCD-Farbfernseher vor. Weitere Innovationen waren 1984 der erste Farb-Nadeldrucker (JX-80) und der erste DIN-A3-Tintenstrahldrucker (SQ-2000).

Fusion

Im November 1985 fusionierten die Suwa Seikosha Co., Ltd. und die Epson Corporation zur Seiko Epson Corporation.

1988 wurde der erste 48-Nadel-Drucker (TLQ-4000) vorgestellt. Im Jahr 1990 eröffnete man den Europahauptsitz in Amsterdam. 1994 erschien der erste Farb-Tintenstrahldrucker mit einer Auflösung von 720 dpi (Epson Stylus Color). Es folgten zahlreiche Innovationen im Bereich der Fotodruckertechnologie.

Im Juni 2003 ging das Unternehmen an die Tokioter Börse.

2004 wurde die erste digitale Messsucherkamera (EPSON R-D1) und der erste mobile Fotodrucker (EPSON PictureMate) vorgestellt.

Milestones von Epson

1963/Zeitmesser mit Druckfunktion: Epson entwickelt das erste elektronische Aufzeichnungssystem in der Geschichte der Olympischen Spiele und setzt ganz neue Akzente im Sport.

1964/Olympische Spiele in Tokyo: Die Olympischen Spiele legen einen Blitzstart hin. Dafür sorgen unsere Quarz-Zeitmesser mit hoher Präzision und die dazu gehörigen Drucker.

1968/Epson EP-101: Es ist ein Jahr, bevor der erste Mensch den Mond betritt. Epson macht einen großen Schritt für die Menschheit und entwickelt den weltweit kleinsten digitalen Drucker.

1973/Seiko Quartz V.F.A LC 06LC: Seiko, unser Mutterkonzern, bringt eine zeitgemäße Innovation auf den Markt – die erste digitale Quarzuhr mit einer sechsstelligen LCD.

1977/EX-1: Die Queen of England feiert ihr 25jähriges Thronjubiläum, das Silver Jubilee, und wir legen einen Grundstein mit dem ersten Buchhaltungscomputer, der den Namen Epson trägt.

1982/Epson Fernseheruhr: Ein Meilenstein wird erreicht mit der weltweit ersten Fernseheruhr mit Aktivmatrix-LCD.

1984/Epson ET-10: Und noch mehr Innovationen – ein taschengroßer LCD-Farbfernseher.

1989/VPJ-700: Der erste LCD-Farbprojektor.

1993/Epson Stylus 800: Die Micro Piezo (TM)-Technologie in einem Tintenstrahldrucker ist eine Weltneuheit und setzt neue Impulse bei der Druckkopfinnovation.

1994/Epson Stylus Color: Der weltweit erste Farbtintenstrahldrucker mit 720 dpi bringt Farbe in den Druck.

1998/Epson Stylus Color 800: Nach oben sind keine Grenzen mehr gesetzt – der Epson Farbtintenstrahldrucker wird von der NASA für die Mission der STS-95 ausgewählt.

1998/Epson Stylus Color: Die Winterolympiade kehrt zurück nach Japan, die neue Disziplin heißt Snowboarding und unser erster Farbtintenstrahldrucker mit integriertem USB-Anschluss kommt auf den Markt.

2000/Epson MD19SBT: Der Anbruch eines neuen Jahrtausends und das Umweltbewusstsein steigt. Epson stellt sein neues Farb-LC-Display mit Aktivimatrix und enorm geringem Stromverbrauch vor.

2005/Epson EMP-TWD1: Der Durchbruch für Epson und Projektoren – die Kombination aus DVD-Player und Projektor macht diese Geräte auch für den Einsatz zu Hause interessant.

Quelle:

TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,91/5,00
179.727
Bewertungen
„die Suchfunktion erleichtert sehr den richtigen Artikel zu finden. Übersicht sehr informativ. Gesamter Vorgang schnell durchzuführen“

Warum haben schon über 1.500.000 Kunden bei uns gekauft?

Über 25 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Trusted Shop

Sicher einkaufen ohne Risiko
mit Geld-zurück-Garantie

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab 99 € Bestellwert. Sonst nur 2,90 € Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware bis 18:00 Uhr (Mo-Fr, Sa bis 14:00 Uhr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Große Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

DHLDPD
Täglich bis zu 6 Abholungen durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung