Versand am selben Tag *
%Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1.500.000 Kunden *

Bestellung innerhalb von 0 h 54 min:
Wir versenden noch heute

Trusted Shops SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

Reisedrucker

Reisedrucker gibt es schon seit vielen Jahren. Diese nützlichen Helfer wurden ursprünglich von Außendienstmitarbeitern, Versicherungsvertretern und Lieferanten verwendet, um auch von unterwegs den Kunden die entsprechenden Dokumente schnell an die Hand geben zu können. Allzu hohe Erwartungen, wie bei einem professionellen Fotodrucker können Sie hier aber nicht erwarten.

In erster Linie dienen diese Drucker zur Erledigung von Office-Aufgaben. In den letzten Jahren hat sich jedoch auch bei diesen Reisedruckern in Bezug auf Druckauflösung, Geschwindigkeit und Konnektivität viel getan. Nachfolgend sollen diese Drucker etwas näher beleuchtet werden.


Inhaltsverzeichnis

 
1. Was sind Reisedrucker?
2. Die unterschiedlichen mobilen Reisedrucker
3. Welche aktuellen Reisedrucker können empfohlen werden?
3.1. HP OfficeJet 250
3.2. Canon Pixma iP2850
3.3. EPSON WorkForce WF-100W
3.4. Brother PJ722Z1 PocketJet
3.5. Canon Selphy CP1200
3.6. Polaroid ZIP Handydrucker
4. Fazit


1. Was sind Reisedrucker?

Die meisten Menschen haben mindestens einen Drucker daheim in Betrieb. Hierbei handelt es sich in erster Linie um stationäre Drucker. Sehr beliebt sind in diesem Fall die Multifunktionsdrucker, mit denen Sie drucken, scannen, fotokopieren und teilweise sogar faxen können. Auch im Business-Bereich sind diese Standgeräte als Laserdrucker oder Tintenstrahldrucker anzutreffen.

Wenn Sie jedoch auch auf einer Geschäftsreise zwischendurch Dokumente und Grafiken ausdrucken müssen, dann sollte der Drucker leicht und kompakt gebaut sein. Selbstverständlich sollten diese Drucker nicht unbedingt auf einen Stromanschluss angewiesen sein. Eine wichtige Voraussetzung ist folglich, dass mobile Drucker über einen leistungsstarken Akku verfügen. In Verbindung mit einem akkubetriebenen Notebook haben Sie auf diese Weise Ihr Office immer dabei.

Die ersten mobilen Drucker waren noch verhältnismäßig groß. Tatsächlich gab es Modelle, die als Impact-Drucker bzw. Nadeldrucker konzipiert waren. In den 80er Jahren wurden als mobile Drucker vornehmlich Thermotransfer-Drucker eingesetzt. Auch heute noch sind solche Geräte im Einsatz. Dank fortschreitender Miniaturisierung der Elektronik können Sie heute auch auf kompakte Tintenstrahl-Reisedrucker zurückgreifen.

Moderne Reisedrucker bestehen aus einem relativ schmalen Gehäuse. Über ein mitgeliefertes Netzteil kann der eingebaute Lithium-Ionen-Akku bequem aufgeladen werden. Ebenso ist hierüber aber auch ein herkömmlicher Netzbetrieb möglich. Dies wird immer dann empfohlen, wenn auf Geschäftsreisen beispielsweise am Aufenthaltsort eine Steckdose in der Nähe ist.

Die Drucker sind häufig mit einem Einzelblatteinzug versehen. Auf eine große Papierkassette müssen Sie in aller Regel verzichten. Sie sollen damit ja auch keine Massendrucksachen erstellen. Der Einzelblatteinzug lässt sich mit wenigen Handgriffen an der Rückseite des Druckes ausklappen. Auf eine Papierausgabe müssen Sie in vielen Fällen ebenfalls verzichten. Das Druckmedium wird einfach vorne am Drucker über einen Ausgabeschlitz ausgeworfen.

Je nach Ausstattung verfügen diese Drucker über ein modernes Touchscreen-Bedienfeld. Andere sind dagegen etwas spartanischer ausgestattet und verfügen lediglich über die nötigsten Bedienknöpfe. Für den Anschluss zum Laptop können Sie ein herkömmliches USB-Kabel verwenden. Komfortabler sind jedoch die Modelle, die sich über WLAN oder Bluetooth verbinden lassen. Hochwertige Modelle bieten auch die aktuellen mobilen Drucklösungen über Smartphone oder Tablet. So können Sie auf diese über Apple AirPrint oder Google Cloud Print zugreifen.
 


2. Die unterschiedlichen mobilen Reisedrucker

Zunächst sollen die beliebten Tintenstrahldrucker betrachtet werden. Viele dieser Geräte haben in einem Reisedrucker-Test bereits gute Bewertungen erhalten. Nahezu jeder bekannte Druckerhersteller, wie Canon, HP, Brother oder Epson bietet Ihnen vergleichbare Geräte an. Bei den Tintenstrahldruckern können Sie auch auf kompakte Multifunktionsdrucker zurückgreifen. Einfache Geräte erreichen hier eine Druckauflösung von 300 dpi. Sie finden aber auch hochwertige Drucker, die auf eine Auflösung zwischen 4.800 und 5.760 dpi kommen. In Bezug auf die Druckgeschwindigkeit kommen diese kompakten Modelle auf mindestens 10 Seiten in der Minute. Auch wenn bei den meisten Modellen eine Papierkassette fehlt, nimmt die Papierzuführung teilweise bis zu 50 Blatt auf.

Neben einer WLAN- und Bluetooth-Anbindung sind diese Geräte meist auch AirPrint- und Cloud Print-fähig. Die Multifunktionsdrucker bieten Ihnen die Möglichkeit, unterwegs zu scannen und zu fotokopieren. Jedoch verzichten die Hersteller aus Platzgründen hier auf einen Flachbettscanner. Die Dokumente werden über eine automatische Papierzuführung direkt am Scankopf vorbeigeführt. Sie können folglich keine Buchseiten oder Broschüren scannen. Vorteilhaft ist, dass Sie Fotokopien und Scans auch ohne Verbindung zum Laptop erstellen können. Beachten Sie, dass diese Farbtintenstrahl-Drucker entsprechende Tintenpatronen benötigen. Diese können Sie übrigens hier bei TonerPartner günstig bestellen.

Eine andere Kategorie stellen die Thermotransfer-Drucker dar. Hierbei handelt es sich um die traditionellen mobilen Drucker. Dank des Thermodirektdruck-Verfahrens werden keine Tintenpatronen als Verbrauchsmaterial benötigt. Stattdessen wird durch Hitzeeinwirkung ein Spezialpapier eingefärbt, wobei jedoch lediglich der Schwarz-Weiß-Druck zur Verfügung steht. Diese Drucker sind relativ klein und erreichen maximal die Breite eines DIN A4-Blattes. Darüber hinaus ist die Gerätehöhe und –tiefe meist nicht größer als 30 bis 50 mm. Diese kompakten Drucker können Sie in jedem Aktenkoffer mitführen. Die Geräte beziehen Ihre Energie aus einem Lithium-Ionen-Akku.

Angeschlossen werden diese Thermodrucker über einen normalen USB-Anschluss. Teilweise steht auch eine Bluetooth-Verbindung zur Auswahl. Neben dem Ausdruck von DIN A4-Thermopapier sind viele Geräte auch als reine Labeldrucker erhältlich.

Nicht unerwähnt bleiben sollen als Reisedrucker die speziellen Fotodrucker. Auch diese gehören zu den mobilen Druckern, die jedoch ausschließlich zum Bedrucken von Fotopapier bis maximal 10 x 15 cm konzipiert sind. Diese flachen, etwa handtellergroßen Geräte nehmen im unteren Bereich einige Blatt Fotopapier auf. Angeschlossen werden diese Drucker über einen USB-Port mit einem Laptop oder über Pictbridge direkt mit der Kamera. Teilweise kann in diesen Geräten auch eine Speicherkarte eingeschoben werden, sodass der Ausdruck von der Speicherkarte aus erfolgt. Beachten Sie bitte, dass diese Drucker lediglich zum Fotodruck geeignet sind. Dank Lithium-Ionen-Akku können diese Geräte aber sehr bequem mit in den Urlaub genommen werden.
 


3. Welche aktuellen Reisedrucker können empfohlen werden?

Viele bekannten Hersteller bieten Ihnen die unterschiedlichsten Reisedrucker an. Die nachfolgende Auflistung erhebt verständlicherweise keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dennoch handelt es sich hier um Geräte, die in einem Test besonders empfohlen worden sind.
 


3.1. HP OfficeJet 250

Beim HP OfficeJet 250 handelt es sich um einen 37,42 x 39,5 x 26,5 cm (B x T x H) großen Multifunktions-Tintenstrahldrucker, mit dem Sie drucken, scannen und fotokopieren können. Dieser Drucker erreicht eine Druckauflösung bis 4.800 dpi und kommt auf eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 10 Seiten in der Minute. Zur erleichterten Bedienung verfügt der OfficeJet 250 über ein 6,73 cm großes Touchscreen-Display.

Dieser All-in-One-Reisedrucker bezieht seine Energie über einen Lithium-Ionen-Akku. Als Anschlussmöglichkeiten stehen USB, WLAN, Wifi-Direct und HP ePrint zur Verfügung. Dieses tragbare Gerät arbeitet nahezu geräuschlos. Im Gerät ist ein Durchzugsscanner integriert, der auch gleichzeitig zum Fotokopieren genutzt wird. Beachten Sie, dass mit diesem Drucker lediglich Medien bis zu einer Größe von DIN B5 bedruckt werden können.
 


3.2. Canon Pixma iP2850

Beim Canon Pixma iP2850 handelt es sich um einen kompakten Farbtintenstrahldrucker, der eine Auflösung von 4.800 dpi erreicht. Dieses Gerät ist für Papierformate bis DIN A4 konzipiert und kommt auf eine Druckgeschwindigkeit von rund 8 Seiten in der Minute. Der im abgerundeten Gehäusedesign konstruierte Drucker besitzt die Abmessungen von 13,4 x 42,6 x 23,5 cm (T x B x H).

Angeschlossen wird dieser Drucker über einen USB-Anschluss. Dieses Modell wird häufig als Fotodrucker für unterwegs eingesetzt, obwohl damit natürlich auch Dokumenten ausgedruckt werden können.
 


3.3. EPSON WorkForce WF-100W

Beim EPSON WorkForce WF-100W handelt es sich um einen 30,9 x 23,2 x 21,7 cm (B x T x H) großen Reisedrucker. Dieser Farbtintenstrahler kann über einen USB-Port aufgeladen und darüber auch direkt mit einem Computer verbunden werden. Mit diesem Gerät lassen sich Medien bis DIN A4 verarbeiten. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei maximal 14 Seiten in der Minute, die Auflösung erreicht stattliche 5.760 dpi.

Der EPSON WorkForce WF-100W gehört zu den mobilen Business-Druckern und bietet Ihnen die aktuellen mobile Drucklösungen, wie zum Beispiel AirPrint, Google Cloud Print sowie die Epson iPrint-App. WiFi und WiFi-Direct werden ebenfalls von diesem Reisedrucker unterstützt.
 


3.4. Brother PJ722Z1 PocketJet

Beim Brother PJ722Z1 PocketJet handelt es sich um einen Thermodirektdrucker mit den kompakten Abmessungen von 25,5 x 5,5 x 3 cm (B x T x H). Dieser schmale Thermodrucker erreicht eine Auflösung von 203 x 200 dpi und kommt auf eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 8 Seiten in der Minute. Vorteilhaft ist, dass dieser Drucker keine Tintenpatronen benötigt. Es können Medien bis DIN A4 bedruckt werden.

Angeschlossen wird dieser Reisedrucker über USB-Port bzw. eine Bluetooth-Verbindung. Neben dem bevorzugten Akkubetrieb kann dieser Drucker aber auch direkt über eine Netzstromsteckdose betrieben werden.
 


3.5. Canon Selphy CP1200

Beim Canon Selphy CP1200 handelt es sich um einen mobilen Fotodrucker, der eine Auflösung von 300 dpi erreicht. Dieser kompakte Drucker zeichnet sich durch ein formschönes und abgerundetes Design aus. Entsprechend der bewährten Selphy-Familie kann dieser Fotodrucker nur die hierfür ausgelegten Fotopapiere verarbeiten. Diese werden in einem mehrstufigen Verfahren belichtet und sollen nach Herstellerangaben eine Lebensdauer von mindestens 100 Jahren erreichen.

Der Canon Selphy CP1200 kann über USB oder WLAN mit einem Laptop oder PC verbunden werden. Darüber hinaus werden auch die mobilen Drucklösungen für Smartphone und Tablet unterstützt. Dank Thermosublimationsdruck erhalten Sie innerhalb einer Minute ein professionelles Farbfoto in Händen, wobei die Oberfläche absolut wischfest versiegelt ist. Vorteilhaft bei diesem Modell ist, dass Sie über das integrierte 6,8 cm LCD-Display eine praktische Bildvorschau erhalten.
 


3.6. Polaroid ZIP Handydrucker

Beim Polaroid ZIP Handydrucker handelt es sich um einen speziellen Handydrucker, der mit einer sogenannten ZINK ZERO tintenfreien Drucktechnologie arbeitet. Dieser stylische Drucker ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich und besitzt die minimalen Abmessungen von nur 7,4 x 11,9 x 2,3 cm (B x T x H). Mit diesem Fotodrucker können Sie selbstklebende Fotos bis zu einer Größe von 2 x 3 Zoll ausdrucken.

Angeschlossen wird der akkubetriebene Reisedrucker an einen PC über einen Micro-USB-Port. Wesentlich komfortabler ist die Anbindung an ein Smartphone über die kostenlose ZIP App für Android- und iOS-Endgeräte. Dieser Drucker benötigt spezielles ZINK ZERO Ink-Papier, sodass Sie auf den Einsatz von Tintenpatronen verzichten können.
 


4. Fazit

Für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke können Sie mobile Reisedrucker finden. Neben den traditionellen Thermodirekt-Druckern, die ohne Tintenpatronen auskommen, aber leider nur in Schwarz-Weiß drucken können, erfreuen sich die Farbtintenstrahl-Drucker sowie Multifunktionsgeräte große Beliebtheit. Sie gehören zwar nicht zu den kleinsten Reisedruckern, bieten dagegen den größten Funktionsumfang. Hier müssen Sie nicht auf WLAN, Bluetooth und aktuelle mobile Drucklösungen verzichten.

Schließlich gehören zu den mobilen Druckern auch die kompakten Fotodrucker. Diese bieten Ihnen eine hohe Druckauflösung, wobei jedoch für den Ausdruck Spezialpapier verwendet wird. Diese Fotodrucker verzichten auf Tintenpatronen, da hier beispielsweise das Thermosublimations-Druckverfahren zum Einsatz kommt.

Für einen mobilen Einsatz sind sämtliche Reisedrucker mit modernen Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet. Sie genießen daher eine grenzenlose Mobilität.

TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,91/5,00
179.677
Bewertungen
„Übersicht - es war einfach und rasch möglich, den erforderlichen Toner zu finden. Der Bestell- und Bezahlmodus ist einfach. Vielfältige Bezahlmöglichkeiten. Sehr rasche Lieferung.“

Warum haben schon über 1.500.000 Kunden bei uns gekauft?

Über 25 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Trusted Shop

Sicher einkaufen ohne Risiko
mit Geld-zurück-Garantie

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab 99 € Bestellwert. Sonst nur 2,90 € Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware bis 18:00 Uhr (Mo-Fr, Sa bis 14:00 Uhr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Große Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

DHLDPD
Täglich bis zu 6 Abholungen durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung