Versand am selben Tag *
%Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1.500.000 Kunden *

Bestellung innerhalb von 7 h 44 min:
Wir versenden noch heute

Trusted Shops SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

Ricoh Drucker- auf eine Vielzahl an Druckanforderungen ausgerichtet

Wenn es um effiziente Drucklösungen für HomeOffice und Business geht, darf die Marke Ricoh nicht unerwähnt bleiben. Dieser Druckerhersteller kann auf eine Vielzahl interessanter Drucklösungen aufbauen, die von reinen Monochrom-Laserdruckern bis zu großen Produktionsdruckmaschinen reichen. Neben leistungsstarken Laserdruckern gehören zum Produktsortiment auch hochwertige Tintenstrahldrucker, die mit einer schnelltrocknenden Liquid-Gel-Technologie arbeiten. Welche Besonderheiten hinter diesen Geräten stecken, erfahren Sie in diesem Ratgeber.
 

Über den Hersteller Ricoh


Ricoh Drucker LogoHinter der Marke Ricoh steht die japanische Ricoh Company Ltd. mit Sitz in Tokio. Schon seit vielen Jahren ist der Konzern international mit seinen Produkten vertreten. Hierzu gehören die unterschiedlichsten Drucker und Multifunktionssysteme, Großformatdrucker und Produktionsmaschinen, aber auch der große Bereich der Kleinbild- und Digitalkameras. Ursprünglich wurde das Unternehmen unter dem Name Riken Kankoshi Co. Ltd. im Jahr 1936 gegründet. 

Zunächst entwickelte das Unternehmen hochwertige Kleinbildkameras. Sehr beliebt in den 50er Jahren war die zweiäugige Spiegelreflexkamera Ricohflex II. Es folgten weitere berühmte Meilensteine. Dazu gehört auch ein Faxübertragungsweltrekord zwischen Tokio und New York in den 1970er Jahren, welchen das Faxgerät Rifax 600S erreichte. Das erste digitale ISDN-Faxgerät Rifax 7000D wurde dann 1989 entwickelt und das Modell Ricopy DT1200 aus dem Jahr 1975 gehörte damals zu den meistverkauften Kopiergeräten. 

Großen Einfluss hatte die Übernahme der deutschen Heidelberger Druckmaschinen AG im Jahr 2011 auf die Entwicklung hochmoderner Digital- und Offset-Drucktechnologien. Generell wurden seit den 80er Jahren verstärkt Drucker von Ricoh hergestellt. Ebenfalls im Jahr 2011 übernahm Ricoh die bekannte Fotomarke Pentax und baute auf diese Weise sein Produktportfolio an modernen Digitalkameras weiter aus. 

Für die Automobilindustrie hat Ricoh im Jahr 2015 den ersten 3D-Drucker auf den Markt gebracht. Die Produkte werden hierzulande von der Ricoh Deutschland GmbH seit 1978 vertreten.
 

Welche Drucker finden Sie bei Ricoh?


Zu den Hauptprodukten von Ricoh gehören die unterschiedlichen Drucktechnologien. Das Unternehmen stellt verschiedene Drucker mit Laser- und Tinten-Gel-Technologie her. Ebenso gehören Multifunktionsdrucker, Schnelldrucker und Produktionsdrucker zum Produktsortiment. 

Obwohl die meisten Ricoh Drucker sich in erster Linie an professionelle Anwender und Gewerbetreibende richten, finden sie problemlos auch einen Weg zu den HomeOffice-Anwendern. Die unterschiedlichen Druckermodelle zeichnen sich durch eine große Vielfältigkeit aus und können flexibel eingesetzt werden. 

Ricoh Drucker Infografik
Die Multifunktionssysteme von Ricoh 


Multifunktionsdrucker erfreuen sich in vielen Produktionsbereichen großer Beliebtheit. Ricoh hat seine Multifunktionssysteme in reine Monochrom- und Farb-Drucker unterteilt. 

Zu den aktuellen Schwarz-Weiß-Druckermodellen gehören:
• die Ricoh Aficio MP Serie,
• die Ricoh MP Serie und
• die Ricoh SP Serie.

Zu den modernen Multifunktionsdruckern zählt die Aficio-Serie. Hierbei handelt es sich um Multifunktions-Monochrom-Laserdrucksysteme, mit denen Sie drucken, scannen, fotokopieren und faxen können. Diese Serie steht für ausgereifte Bürolösungen, die eine Druckgeschwindigkeit bis zu 30 Seiten in der Minute erreichen und eine Auflösung von 600 dpi bieten. Hervorzuheben ist die große Papierkapazität über mehrere Papierablagefächer, sodass hierdurch Arbeitsunterbrechungen weitgehend reduziert werden können. Die Aficio-Reihe entspricht dem aktuellen Stand der Technik und ist nicht nur netzwerkfähig, sondern bietet auch eine WLAN- und Bluetooth-Konnektivität.

Mit ihrem stylischen Design kann bei den Monochrom-Multifunktionslaserdruckern aber auch die MP-Serie überzeugen. Die mit ausreichend großer Festplatte zur Dokumentenverwaltung ausgestatteten Laserdrucker erreichen eine Druckgeschwindigkeit von 25 Seiten in der Minute. Je nach Modell können Sie damit auch Papierformate bis DIN A3 bearbeiten. Speicherkarten-Lesegeräte und USB-Steckplätze bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Dokumente auch ohne Rechneranbindung zu drucken.

Einige MP Multifunktionsdrucker zeichnen sich durch ein großes Tablet-ähnliches Touch-Bedienfeld aus. Mithilfe einer App-Steuerung und der Smart-Touch-Technologie können Sie Ihren MP-Drucker besonders einfach bedienen.

Zu den kompakteren Monochrom-Multifunktionssystemen gehört die SP-Serie. Diese fortschrittlichen 4-in-1-Geräte nehmen wenig Stellfläche ein und überzeugen dennoch mit einer guten Druckgeschwindigkeit bis zu 23 Seiten in der Minute. Die Druckauflösung liegt bei ausreichenden 600 dpi. Interessant ist, dass die SP-Serie auch mobile Druckfunktionen, wie zum Beispiel Apple Airprint, Mopria, Google Cloud Print und NFC unterstützt. 

Selbstverständlich gibt es die Multifunktionssysteme auch in Farbe. Zu den aktuellen Modellen gehören wieder: 
• die Ricoh Aficio MP Serie,
• die Ricoh MP Serie und
• die Ricoh SP Serie

Ein Farbsystem können Sie daran erkennen, dass vor der Seriennummernbezeichnung der Buchstabe C steht. Die Geräte unterscheiden sich optisch nur wenig von den Monochrom-Systemen. So kann auch wieder die Aficio-Serie mit einer Druckgeschwindigkeit von 30 Seiten in der Minute überzeugen. Wenn Sie vielfältige Drucklösungen in Farbe erledigen müssen, sind die Aficio-MP, die MP- und die SP-Serie in dieser Kategorie eine interessante Alternative.


Die reinen Bürodrucker von Ricoh


Sowohl im HomeOffice als auch in größeren Büroumgebungen sind die kompakten Bürodrucker von Ricoh sehr gefragt. Hier finden Sie Monochrom- und Farbdrucker, wobei die meisten auf die Lasertechnologie setzen. 

Für einen hohen Dokumentendurchsatz sind die Desktop-Laserdrucker der SP-Serie ideal geeignet. Sie erreichen durchschnittlich 60 Druckseiten in der Minute, wobei das Papierformat vornehmlich auf DIN A4 ausgerichtet ist. Es steht jedoch auch ein DIN A3 Laserdrucker zur Auswahl. Die schicken Geräte verfügen über ein praktisches Touchscreen-Display und kommen auf eine Druckauflösung bis 1.200 dpi. 
Die Farbdrucker nehmen hier eine Sonderstellung ein. Hier beweist Ricoh, dass es nicht nur Laserdrucker mit einer hohen Druckleistung und Druckqualität gibt.

Zu den aktuellen Modellen gehören:
• die Ricoh Aficio SG Serie und
• die Ricoh SP Serie.

Mit einer Druckauflösung von 3.600 dpi gehört die Aficio-Serie der Farbdrucker zu den Top-Modellen. Interessant ist, dass es sich hierbei nicht um Laserdrucker handelt, sondern um Tintenstrahler, die mit einer besonderen Liquid-Gel-Technologie ausgestattet sind. Die Farbe ist schnelltrocknend und erreicht eine überaus gute Druckqualität. GelJet-Drucker sind für ihre niedrigen Druckkosten bekannt. Aber auch in der Druckgeschwindigkeit von bis zu 29 Seiten in der Minute kann die Aficio-Serie überzeugen. Hierbei handelt es sich um DIN A4 Drucker. Als Verbrauchsmaterialien nutzen diese Geräte Einzelpatronen mit einer maximalen Druckreichweite von 2.500 Blatt. Es werden die Druckfarben Schwarz, Yellow, Magenta und Cyan benötigt.

Ebenfalls zu den Farbdruckern gehören die entsprechenden Laserdrucker der SP-Serie. Diese erreichen immerhin eine Druckauflösung von 1.200 dpi und eine Druckgeschwindigkeit von durchschnittlich 25 Seiten in der Minute. Auch hier können Sie als Anwender von den günstigen Druckkosten profitieren. Die Farblaserdrucker nehmen dabei auf Ihrem Schreibtisch nur eine geringe Stellfläche ein.


Die Großformatdrucker von Ricoh 


In Agenturen, Fotostudios und Designbüros werden dagegen die bewährten Großformatdrucker benötigt. Hier kann Ricoh Ihnen verschiedene Tintenstrahl-Modelle mit spezieller Latex-Tinte anbieten. Diese Rollendrucker verfügen über eine Auflösung von 1.200 dpi und sind für den 6-Farb-Modus mit entsprechender Tintenpatronenanzahl ausgelegt. Die Papierbreite liegt bei 1.361 mm, sodass Sie damit Übersichtskarten, Plakatfotos und CAD-Zeichnungen gut darstellen können. 

Daneben gibt es noch die Ricoh Großformat-Multifunktionsdrucker. Diese Modelle arbeiten mit der bewährten Gel-Tintentechnologie und sind insbesondere für CAD-Aufgaben konzipiert. Diese Druckermodelle werden komplett mit Ständerwerk geliefert. Sie erreichen eine Druckauflösung von 600 dpi und schaffen bis zu knapp 4 Ausdrucke in der Minute. Ausgelegt sind diese Multifunktionsdrucker bis zur Dokumentengröße DIN A0. Hierbei handelt es sich um 3-in-1-Drucker, mit denen Sie nicht nur drucken, sondern auch fotokopieren und scannen können.


Die Produktionsdrucker von Ricoh 


Für den professionellen Druckservicebereich bietet Ricoh Produktionsdrucker für Schwarz-Weiß- und für Farb-Drucke an. Darüber hinaus finden Sie hier neben den Einzelblatt-Druckern auch Modelle für die Endlos-Produktion.

Diese Produktionsdrucker sind in erster Linie in Hausdruckereien oder Redaktionen heimisch. Sie erreichen eine Druckauflösung von 4.800 dpi und schaffen durchaus eine Geschwindigkeit von bis zu 130 Seiten in der Minute. Die einzelnen Komponenten sind modular aufgebaut und können individuell zusammengestellt werden. Neben dem eigentlichen Hochleistungsdruckwerk bieten diese Drucker zahlreiche Finishing-Lösungen. 

Bei der Drucktechnik handelt es sich um ein elektrostatisches 4-Trommel-Transfersystem. Diese Druckmaschinen sind mit einem eigenen Druckserver ausgestattet, der mit einem leistungsstarken i5-Prozessor versehen ist. Neben reinen Monochrom-Druckern finden Sie auch hier Farbdrucker-Varianten.

Interessant sind aber auch die Endlos-Produktionsdrucker. Nach wie vor müssen immer noch in der Industrie meterlange Listen ausgedruckt werden. Hier können die Ricoh-Endlos-Drucker mit einer Geschwindigkeit bis zu 150 Meter in der Minute überzeugen. 120.000 DIN A4 Seiten in Farbe können durchaus in der Stunde gedruckt werden. Diese Produktionsdrucker richten sich ebenfalls an Hausdruckereien.


Worin unterscheiden sich Ricoh Drucker von anderen Herstellern? 


Auch wenn Ricoh vornehmlich für Fotokopierer, Faxgeräte und Digitalkameras bekannt ist, kann das Unternehmen dennoch eine große Auswahl an professionellen Drucklösungen anbieten. Insgesamt finden Sie hier zwar nur wenige Seriennamen, diese sind jedoch noch in viele einzelne Druckermodelle untergliedert.
Ricoh Drucker setzen in erster Linie auf die Laserdrucktechnologie. Hier erreichen die Drucker eine solide Druckqualität und ausreichende Geschwindigkeit. Fortlaufend wird an der Verbesserung der Leistung gearbeitet, um die Produkte der Mitbewerber zu toppen. 

Ein Unterschied zu den meisten anderen Herstellern ist, dass die hauseigenen Tintenstrahldrucker nicht mit normalen Druckerpatronen, sondern mit einer innovativen Gel-Technik arbeiten. Hierbei handelt es sich um eine dickflüssige Gel-Tinte, die besonders schnell trocknet und dadurch einen schnelleren Papiertransport und letztlich eine höhere Druckgeschwindigkeit gewährleisten soll. Nicht jeder ist von dieser Technik begeistert. So hapert es bei dieser neuen Technologie noch an der Druckqualität. An das Niveau eines Farblaserdruckers kommt ein Gel-Drucker noch nicht ganz heran.


Fazit:


Die Ricoh Company Ltd. gehört zu den bekannten japanischen Elektronikkonzernen, die sich auf Digitalkameras und Drucklösungen spezialisiert hat. Bis auf die wenigen Farbdrucker mit Gel-Technologie, die quasi unter die Tintenstrahldrucker fallen, hat sich Ricoh auf Laserdrucksysteme spezialisiert. Ausgenommen sind lediglich die Rollendrucker im Großformatsektor sowie die Produktionsdrucksysteme für Hausdruckereien.

Die Laserdrucker hat Ricoh in Stand-alone-Geräte und Multifunktionsdrucker unterteilt. Hier können Sie nochmals zwischen Monochrom- und Farblaserdruckern wählen. Diese Drucker überzeugen in aller Regel mit kompakten Abmessungen. Sie richten sind an HomeOffice-Anwender und an größere Büroumgebungen. Die Laserdrucker zeichnen sich durch eine solide Verarbeitungsqualität aus. Sie bieten eine ausreichende Druckleistung und –qualität. Kontinuierlich arbeitet man daran, die Leistung der Geräte anderer Markenhersteller zu übertreffen.

Unabhängig davon kann Ricoh sämtliche Druckbereiche mit seinen Geräten bedienen. Die benötigten Verbrauchsmaterialien für Ricoh Drucker können Sie übrigens hier bei TonerPartner günstig bestellen.

TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,91/5,00
166.254
Bewertungen
„schneller und überschaubarer Bestellprozess - Bezahlung über Amazon als Angebot sehr vorteilhaft, auch wenn ich es bei diesem Kauf nicht benutzt habe“

Warum haben schon über 1.500.000 Kunden bei uns gekauft?

Über 25 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Trusted Shop

Sicher einkaufen ohne Risiko
mit Geld-zurück-Garantie

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab 99 € Bestellwert. Sonst nur 2,90 € Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware bis 18:00 Uhr (Mo-Fr, Sa bis 14:00 Uhr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Große Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

DHLDPD
Täglich bis zu 6 Abholungen durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung