Versand am selben Tag *
%Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1.500.000 Kunden *

Bestellung innerhalb von 5 h 56 min:
Wir versenden noch heute

Trusted Shops SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

Xerox Drucker- Professionelle Drucklösungen vom Traditionshersteller

Professionelle Drucklösungen in Schwarz-Weiß und Farbe bieten die unterschiedlichen Xerox-Drucker. Dabei können Sie auf verschiedene Drucktechniken, wie zum Beispiel Laserdrucker und Tintenstrahldrucker zurückgreifen. Xerox richtet sich in erster Linie an Unternehmen und Produktionsstätten, in denen mit einem hohen Druckaufkommen zu rechnen ist. Nachfolgend sollen die verschiedenen Drucktechniken etwas näher vorgestellt werden. 


Über den Hersteller Xerox 


Xerox Drucker LogoHinter dem Label Xerox verbirgt sich die amerikanische Xerox Corporation mit Sitz in Norwalk bei Connecticut. Das 1906 gegründete Unternehmen lief zunächst unter dem Namen Haloid Corporation und produzierte Fotopapier. Der Erfinder Chester Carlson entdeckte 1938 mithilfe der Xerografie die erste Elektrofotografie, eine besondere Form des Fotokopierens. Das Patent wurde 1942 von Haloid aufgekauft. Der erste Fotokopierer des Unternehmens kam 1949 auf den Markt. 

1956 firmierte der Konzern als Rank Xerox Ltd. und war seit 1959 auch in Deutschland mit seinen Fotokopierern vertreten. Erst 1965 firmierte das Unternehmen nur noch als Xerox Corporation. Neben Fotokopierern war Xerox seit 1970 auch im Bereich der Minicomputer tätig. So wurde das erfolgreiche Computersystem Xerox Alto entwickelt.
Hierbei handelte es sich um einen ersten PC mit WYSIWYG-Texteditor und einer grafischen Benutzeroberfläche, der als Vorbild vieler PC-Hersteller fungierte. Ebenfalls wurde diesbezüglich 1970 mit dem Xerox 6500 der erste Farbdrucker vorgestellt. Erstaunlich war der welterste Laserdrucker Xerox 9700, der 1977 entwickelt wurde und eine Geschwindigkeit von 120 Seiten in der Minute erreichte. 

Xerox gilt auch als Erfinder des Ethernet. Großformatdrucker wurden 1983 auf den Markt gebracht. Erst 1993 ging Xerox eine Kooperation mit Microsoft ein und entwickelte das bewährte Document-Center-System 20/35, einer der ersten Multifunktionsdrucker zum Drucken, Fotokopieren, Scannen und Faxen. 1996 folgte der weltschnellste Farbdrucker mit 40 Seiten in der Minute.
Für Aufsehen sorgte der Hochleistungsdrucker iGen3 mit einer Geschwindigkeit von 110 Farbseiten pro Minute. Viele weitere innovative Entwicklungen sind auf Xerox zurückzuführen. Heute hat sich der Konzern in die beiden Bereiche Drucker und Fotokopierer sowie Business Process Outsourcing aufgeteilt. 


Welche Drucker finden Sie bei Xerox? 


Xerox richtet sich in erster Linie an professionelle Anwender. So dürfen in der Sparte Bürodrucker die Monochrom- und Farblaserdrucker ebenso wenig fehlen wie die sogenannten Festtinten-Drucker. Wenn es um zusätzliche Funktionen geht, bieten die Multifunktionsdrucker eine interessante Alternative. Auch hier finden Sie wieder Monochrom- und Farbdrucker mit Laser- und Festtinten-Technologie

Für professionelle Einsätze oder in Hausdruckereien finden Sie bei Xerox spezielle Druckerpressen und Produktionsanlagen für hohe Durchsätze. Schließlich gibt es noch die Xerox Inkjet- und Endlosdrucker, die ebenfalls in vielen Produktionsstätten und in der Industrie zu finden sind. Die verschiedenen Drucker sollen nachfolgend noch einmal erläutert werden. 

Xerox Drucker Infografik
Die Monochrom-Laserdrucker von Xerox 


Wenn es auf ein sauberes Schriftbild, eine hohe Druckgeschwindigkeit und um niedrige Druckkosten geht, dann dürfen die Monochrom-Laserdrucker von Xerox als Office-Drucker hier nicht fehlen. Zu diesen bewährten Druckern gehören


Bei der Xerox VersaLink-Serie handelt es sich um stylische Hochleistungsdrucker, die eine Geschwindigkeit von bis zu 45 Seiten in der Minute schaffen. Diese Drucker verfügen über ein seitliches Touchscreen-Bedienfeld. Diese Laserdrucker können problemlos mit dem Netzwerk verbunden werden. Ebenso steht eine WiFi-Anbindung zur Verfügung. 

Bei der Xerox Phaser-Serie handelt es sich ebenfalls um Monochrom-Laserdrucker, die durch ihre kompakten Abmessungen in jedes Büro passen. Diese Geräte bieten standardmäßig eine WiFi-Schnittstelle und sind mit einer automatischen Duplex-Ausgabe ausgestattet. Das Top-Modell erreicht eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 62 Seiten in der Minute. Es gibt auch eine DIN A3 Version, die sich an größere Arbeitsgruppen richtet. 


Die Farbdrucker von Xerox für den Büroeinsatz 


Grundsätzlich müssen Sie zwischen den Farb-Laserdruckern und den Farb-Festtinten-Druckern in dieser Kategorie unterscheiden. Diese Drucker sind für die verschiedensten Druckaufgaben konzipiert und können mit einer brillanten Farbtreue und hohen Druckgeschwindigkeit überzeugen. Zu diesen Geräten gehören


Die schon zuvor erwähnte VersaLink-Serie besteht aus DIN A4- und DIN A3-Farblaserdruckern. Mit einer Papierkapazität bis zu 2.180 Blatt müssen bei diesen Modellen nur wenige Arbeitsunterbrechungen in Bezug auf das lästige Papiernachlegen vorgenommen werden. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei zirka 35 Seiten im Format DIN A4 in der Minute. Neben einer Netzwerkunterstützung wird bei diesen Geräten auch eine WiFi-Anbindung geboten. Wie bei den Monochrom-Druckern können Sie sämtliche Eingaben bequem über ein farbiges Touchscreen-Bedienfeld vornehmen. 

Die Farblaserdrucker der Phaser-Serie überzeugen wieder mit einem kompakten Format und erreichen eine Geschwindigkeit bis zu 45 Seiten in der Minute. Es sind wahre Hochleistungs-Farbdrucker, die für einen hohen Druckdurchsatz bzw. größere Arbeitsgruppen konzipiert sind. 

Schließlich gibt es noch die Xerox ColorQube-Serie. Optisch sind sie den Laserdruckern sehr ähnlich, obwohl es sich um Tintenstrahler handelt. Dabei erreichen die Top-Modelle eine Druckgeschwindigkeit bis zu 51 Seiten in der Minute. Die ColorQube-Reihe benötigt feste bzw. gelartige Tintensticks, die in den Farben Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb angeboten werden. Diese können Sie bei Bedarf übrigens auch bei TonerPartner bestellen. Diese Drucker sind ebenfalls für Arbeitsgruppen gedacht, die durchschnittlich ein Monatsdruckvolumen von 120.000 Seiten erreichen. 


Die Monochrom-Multifunktions-Laserdrucker von Xerox 


Immer häufiger werden Stand-alone-Laserdrucker durch Multifunktionsgeräte ersetzt. So sind Sie als Anwender in der Lage, nicht nur zu drucken, sondern auch Fotokopien und Scans zu erstellen. Ebenso besitzen diese Geräte eine Faxfunktion. Sie merken bei diesen Druckern, dass Xerox im Hochleistungssegment angesiedelt ist, da diese Drucker im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern eine sehr hohe Druckgeschwindigkeit aufweisen.
Zu den Monochrom-Multifunktions-Laserdruckern gehören

  • die Xerox VersaLink-Serie,
  • die WorkCentre- Serie,
  • die Xerox AltaLink-Serie sowie
  • die Xerox D-Serie. 


Die bewährte VersaLink-Serie gibt es auch als Multifunktionsdrucker. Die Drucker werden häufig als Standgeräte geliefert, sodass Sie ausreichende Papierschubladen für einen unterbrechungsfreien Betrieb erhalten. Je nach Modell liegt die Druckgeschwindigkeit bei bis zu 45 Seiten in der Minute

Etwas ausgereifter ist die Xerox WorkCentre-Serie. Diese bieten nicht nur eine beeindruckende Geschwindigkeit, sondern sind auch mit den neuesten Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Die gescannten Dokumente können auch ohne PC-Anbindung gemailt werden. Ebenso sind wieder eine automatische Duplexeinheit und eine WiFi-Anbindung vorgesehen. 

Kleine Schwarz-Weiß-Produktions-Center sind die Modelle der AltaLink-Serie. Die Bedienung erfolgt über ein Tablet-ähnliches Display. Neben den neuesten Sicherheitsmerkmalen wird eine hohe Druckgeschwindigkeit von bis zu 45 Seiten in der Minute geboten. Interessant ist, dass diese Geräte über einen integrierten RFID-Kartenleser verfügen. Auf einer Seite ist ein Finishing-Modul montiert, mit dem Sie Ihren Druck nicht nur sortieren und mit speziellen Trennblättern versehen, sondern auch gleichzeitig heften können. Es werden sämtliche Techniken des mobilen Druckens unterstützt. 

Zu den Top-Modellen gehört die Xerox D-Serie. Diese Produktions-Center sind in der Lage, bis zu 125 Seiten in der Minute zu drucken. Sie richten sich an größere Arbeitsgruppen und sind für einen monatlichen Durchsatz von bis zu 700.000 Seiten konzipiert. Neben den herkömmlichen Multifunktionsaufgaben befinden sich auf einer Seite mehrere Finishing-Module. Damit können Sie Broschüren erstellen, Dokumente falzen, eine Spirallochbindung herstellen, Dokumente über einen Stapler sortieren und sogar eine Thermoklebeverbindung herstellen. Es handelt sich quasi um eine kleine Schwarz-Weiß-Hausdruckerei


Die Farb-Multifunktionsdrucker von Xerox 


Universell einsetzbar sind die leistungsstarken Farb-Multifunktionsdrucker von Xerox. Diese Geräte sind wieder als reine Laserdrucker als auch als Tintenstrahldrucker erhältlich. Zu den beliebten Serien gehören

  • die Xerox WorkCentre-Serie,
  • die Xerox VersaLink-Serie,
  • die Xerox AltaLink-Serie,
  • die ColorQube-Serie sowie
  • die Xerox Colour C-Serie. 


Die WorkCentre-Serie zeichnet sich wieder durch eine hohe Druckgeschwindigkeit aus. Sie wird über ein modernes Touchscreen- und Tastendisplay bedient. Eine App-Anbindung für das mobile Drucken ist ebenso vorhanden, wie eine WiFi-Konnektivität. Die Druckauflösung liegt bei maximal 2.400 dpi. 

Bei der VersaLink-Serie können Sie sowohl im Format DIN A4 und DIN A3 drucken. Die netzwerkfähigen Geräte erreichen eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 20 Seiten in der Minute. Sie bieten ansonsten die gehobene Ausstattung der Monochrom-Serie. 

Bei der AltaLink-Serie handelt es sich um Standgeräte mit zusätzlichen Papierschubladen. Diese Geräte besitzen eine anpassbare Tablet-ähnliche Benutzeroberfläche. Sie sind für die anspruchsvollsten Büroaufgaben geeignet und erreichen eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 30 Seiten in der Minute. Drucken, Kopieren und Scannen ist ebenso möglich, wie Faxen. Ein RFID-Leser ist integriert. 

Die bewährte ColorQube-Serie setzt wieder auf Festtinte. Auch diese Modelle sind mit der Xerox ConnectKey-Technologie ausgestattet. So können Sie Druckaufträge per App vom Smartphone oder von einer Cloud aus steuern. Vorteilhaft sind bei diesen Multifunktionsdruckern wieder die geringen Druckkosten. Sie erreichen eine Druckgeschwindigkeit von rund 44 Seiten in der Minute

Schließlich gehört auch die Xerox Colour C Serie zu den Multifunktionsdruckern. Diese Produktionsstätten können für die vielfältigsten Aufgaben bis zum Format DIN A3 eingesetzt werden. Diese Geräte erreichen eine Druckgeschwindigkeit bis zu 75 Seiten in der Minute und verfügen über optionale Finishing-Module. 


Die Produktions- und Digitaldrucksysteme 


Erwähnenswert sind noch die Produktions- und Digitaldrucksysteme für kleinere Hausdruckereien. Sie erreichen eine hohe Druckgeschwindigkeit und sind für mehrere Millionen Ausdrucke im Monat konzipiert. Hier kann insbesondere die neue iGen-Serie mit Top-Werten überzeugen. 150 Seiten in der Minute sind hier schon Standard.
Die Stärken dieser Systeme liegen eindeutig im hochwertigen Farbdruck. Sie sind für die verschiedensten Druckmedien geeignet und daher die ideale Lösung für Verlage.

Als Verbrauchsmaterialien wird die spezielle Digital Colour Press Xerography Farbtechnologie mit den Farben Black, Cyan, Magenta, Yellow, Orange, Grün, Blau und Transparent verwendet. Natürlich sind auch diese Druckpressen netzwerktauglich und können vielseitig angesprochen werden. Wenn es um den professionellen Katalogdruck für den Versandhandel geht, sind diese Digitaldrucksysteme die passende Lösung. 


Die Inkjet- und Endlosdrucker-Produktfamilie 


Immer häufiger werden Hochleistungs-Tintenstrahlsysteme für den professionellen Digitaldruck eingesetzt. Neben den brillanten Farben werden diese Drucksysteme gerne für Endlosdrucke im Versandhandel verwendet. So können die Druckfarben von der Rolle oder als tonerbasierte Festtinte auf das Druckmedium gebracht werden. Zu den aktuellen Serien gehören die Brenva-, CiPress-, Impika-, Rialto- und Trivor-Reihen. 

Einige Modelle erreichen beispielsweise eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 1.232 DIN-A4-Seiten in der Minute oder 152 Meter pro Minute im Endlosdruck. Diese Geräte richten sich verständlicherweise an Druckereien und Verlage und sind nur professionellen Anwendern vorbehalten.


Worin unterscheiden sich Xerox-Drucker von anderen Herstellern? 


Bei den Laserdruckern finden Sie durchaus günstige Einstiegsmodelle, die für HomeOffice mehr als ausreichend dimensioniert sind. Der überwiegende Teil dieser Drucker gehört jedoch der High-End-Klasse an und überzeugt mit bahnbrechenden Druckgeschwindigkeiten

Wie bereits erwähnt, unterscheiden sich die Drucker durch ihre hohe Druckleistung von vielen anderen renommierten Markenherstellern. So ist es auch nicht verwunderlich, dass fast ausschließlich gewerbliche Kunden im Digitaldruck-Business auf diese Geräte zurückgreifen. Für den Heimanwender sind diese Druckerserien überdimensioniert. 

Xerox gehört zu einem Wegbereiter in der Drucktechnik. Viele Entwicklungen der heutigen Druckertechnik sind auf den amerikanischen Hersteller zurückzuführen. 


Was spricht für Xerox Drucksysteme?


Nach wie vor muss hier die hohe Druckgeschwindigkeit erwähnt werden, die Xerox-Drucker auszeichnet. Diese Laserdrucker und Tintenstrahler erreichen dabei eine erstklassige Druckqualität und sind mit allen wichtigen Features ausgestattet, die ein moderner Drucker besitzen sollte. Hierzu gehören auf jeden Fall eine WiFi- und App-/Cloud-Anbindung sowie eine Netzwerkanbindung. Die meisten Drucker sind mit den allerneuesten Sicherheits-Features und meist mit einem RFID-Kartenleser ausgestattet. 

Ein weiterer Vorteil ist die hohe Wirtschaftlichkeit dieser Drucker. Insbesondere die Tintenstrahldrucker mit Festtinte sorgen für niedrige Druckkosten.

Nicht unerwähnt bleiben sollen die professionellen Druckpressen mit ihren Finishing-Lösungen. Diese werden hauptsächlich in Druckereien und Verlagen eingesetzt. 
 

Fazit 


Die amerikanische Xerox Corporation hat seit den 50er Jahren die Druckerwelt revolutioniert. Das Unternehmen hat nicht nur die ersten Computersysteme mit WYSIWYG-Textverarbeitung entwickelt, sondern auch schon recht früh professionelle Farbdrucker und Laserdrucker auf dem Markt vorgestellt. Schon in den 70ern erreichten die Drucker bahnbrechende Geschwindigkeiten, an die heute noch nicht einmal Top-Modelle von renommierten Markenherstellern heranreichen. 

Heute bietet das Unternehmen erstklassige Laserdrucker und Tintenstrahler für den professionellen Büroeinsatz an. Es gibt aber auch erschwingliche Einstiegsmodelle für HomeOffice-Anwender. Eine Ausnahme stellen natürlich die Druckpressen für die Druckereien dar. Wenn Sie Tonerkartuschen oder Tintenpatronen für Xerox-Drucker benötigen, können Sie diese hier günstig bestellen.

TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,91/5,00
173.032
Bewertungen
„Die Auswahl der Zahlungsmöglichkeiten und die ganze Übersicht zum Bestellvorgang. Danke! Da meine Bank wieder mal in technischen Schwierigkeiten steckt, konnte ich problemlos auf die Zahlungsart ...“

Warum haben schon über 1.500.000 Kunden bei uns gekauft?

Über 25 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Trusted Shop

Sicher einkaufen ohne Risiko
mit Geld-zurück-Garantie

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab 99 € Bestellwert. Sonst nur 2,90 € Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware bis 18:00 Uhr (Mo-Fr, Sa bis 14:00 Uhr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Große Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

DHLDPD
Täglich bis zu 6 Abholungen durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung