Versand am selben Tag *
Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1.500.000 Kunden *

Bestellung innerhalb von 5 h 01 min:
Wir versenden am nächsten Werktag

Trusted Shops SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

TonerPartner ist weiterhin für Sie da!

Wir versenden wie gewohnt
Hohe Hygienestandards in unserem Lager
Kurze Versandzeiten

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

Brother TN-3380 zurücksetzen: Mit wenigen Schritten zum erfolgreichen Toner-Reset

Wenn der Drucker streikt, ist nicht selten das Verbrauchsmaterial die Krux Ihrer Probleme mit dem Gerät. Vor allem nach einem erfolgten Wechsel der Kartuschen kommt es vor, dass Ihr Drucker den neuen Toner nicht erkennt oder den Füllstand nicht korrekt anzeigt. Dies kann sowohl mit dem originalen Brother TN-3380 als auch mit kompatiblem Zubehör passieren. In einem solchen Fall ist es sinnvoll, einen Toner-Reset durchzuführen, bevor Sie die Kartusche ganz entsorgen und sich für ein neues Modell entscheiden. Wenn Sie den Brother TN-3380 zurücksetzen möchten, haben wir im Folgenden einige nützliche Tipps und Tricks für Sie zusammengestellt.
 

Kompatible Drucker für den Brother TN-3380


Die meisten Toner können in verschiedenen Druckermodellen gleichermaßen verwendet werden. Entsprechend gilt dies auch für den Brother TN-3380, welchen Sie in den folgenden Laserdruckern von Brother einsetzen können:
  • DCP-8110DN,
  • DCP-8250DN,
  • HL-5440D,
  • HL-5450DN,
  • HL-5450DNT,
  • HL-5470DW,
  • HL-6180DW,
  • HL-6180DWT,
  • MFC-8510DN,
  • MFC-8520DN,
  • MFC-8950DW und
  • MFC-8950DWT.

Tritt nun ein Problem auf und der Drucker erkennt beispielsweise den Toner nicht und zeigt den Füllstand nicht korrekt an, kann es helfen einen Toner-Reset durchzuführen.
 

Brother TN-3380-Reset: Erfolgreich den Toner zurücksetzen

  • Schalten Sie Ihren Drucker aus.
  • Öffnen Sie die Frontklappe und halten Sie danach die „GO“-Taste gedrückt.
  • Schalten Sie den Netzstecker ein.
  • Lassen Sie die Taste „GO“ los und drücken Sie sie zweimal schnell nacheinander. Daraufhin leuchten die LEDS für die Trommel, den Toner und Error.
  • Drücken Sie nun „GO“ fünfmal hintereinander für den Standard-Toner oder sechsmal für den Jumbo-Toner.
  • Danach schließen Sie wieder die Frontklappe.

Mit diesen Schritten können Sie schnell und einfach den Brother TN-3380 zurücksetzen und wieder wie gehabt drucken. Denn ein Toner-Reset kann bei diversen Problemen mit Ihrem Drucker nützlich sein.
 

Weiterführende Links

TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,91/5,00
200.814
Bewertungen
„Beim Bestellprozess wurde mir direkt vorgeschlagen welches Modell zum bestellen ist. Das spart Zeit und somit auch Geld.“

Warum haben schon über 1.500.000 Kunden bei uns gekauft?

Über 25 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Trusted Shop

Sicher einkaufen ohne Risiko
mit Geld-zurück-Garantie

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab 49,30 € Bestellwert. Sonst nur 2,90 € Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware bis 18:00 Uhr (Mo-Fr, Sa bis 14:00 Uhr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Große Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

DHLDPD
DHL GoGreenDPD CO2 neutraler Versand
Täglich bis zu 6 Abholungen durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung