Versand am selben Tag *
%Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1.500.000 Kunden *

Bestellung innerhalb von 0 h 34 min:
Wir versenden am nächsten Werktag

Trusted Shops SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

Wie können Sie Gutscheine selber drucken?

Weihnachten, ein Geburtstag oder Muttertag steht vor der Tür und Sie brauchen dringend ein Geschenk? Vielleicht haben Sie sogar den Feiertag vergessen und haben nun keine Zeit mehr. Umso besser ist es, dass Sie einfach die Vorteile von einem Gutschein nutzen können.

Gutscheine gehören zu den Geschenken, welche sicherlich am simpelsten und doch wirkungsvollsten sind. Gerade, wenn Sie einen wichtigen Tag vergessen haben, wie die Einschulung von Ihrem Patenkind oder dem Geburtstag der Tante, dann können Sie noch schnell einen Geschenkgutschein erstellen. Am besten ist es, wenn Sie einfach Gutscheine selber drucken.
Somit können Sie den Gutschein persönlich und individuell gestalten und dem jeweiligen Event anpassen. Hinzu kommt, dass Sie ganz alleine entscheiden können, welche „Leistungen“ der Gutschein beinhaltet. Sicherlich sind personalisierte Gutscheine immer eine tolle Geschenkidee und werden für grosse Begeisterung in letzter Minute sorgen.
 

Inhalt

 

Was kann ein Gutschein beinhalten?
Gutscheine selber drucken mithilfe von Word
Die Freihand-Erstellung in Word
Der Feinschliff beim Gutscheine selber drucken
Machen Sie es sich noch leichter
Perfekte Programme für Gutscheine selber drucken
Weitere Themen



Was kann ein Gutschein beinhalten?


Da Sie einen Gutschein selber machen, sind Ihnen in Sachen Gestaltung und Leistungen keine Grenzen gesetzt. Sie haben die volle Freiheit der Gestaltung und können einen Gutscheine selber drucken, welcher Ihren persönlichen oder den Geschmack des Beschenkten entsprechen kann. Besonders in Sachen Bilder und Schriftarten sowie Text können Sie sich ganz den Anlässen anpassen.
Somit mögen es Kinder bunt, wild und verrückt, wenn sie einen Gutschein zum Schulanfang, Kindergeburtstag oder einem Ausflug bekommen. Hingegen lieben ältere Verwandte bestimmt die klassische und simple Form von einem Wertgutschein. Insofern wird nicht viel mit bunten Farben oder verrückten Effekten gearbeitet, sondern es wird sich auf den Geschenkgutschein konzentriert.

Für die beste Freundin können Sie natürlich einen Gutschein basteln, welcher genau ihren Vorstellungen und Vorlieben entspricht. Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie die Geschenkgutscheine nicht der Person anpassen, sondern den Anlässen. Beispielsweise können Sie bei einer Taufe mit christlichen Symbolen arbeiten, wohingegen Sie beim Bowling mit einer Bowlingkugel, Kegeln und ähnlichem spielen.
Bei einem Weihnachtsgutschein kommen typische Weihnachtssymbole zum Einsatz, im Gegensatz zur Geburtstagskarte, wo Sie wieder kreativ werden können.

Insofern passt einen Gutschein selber drucken zu jeder Situation und Sie können viel Spass beim Erstellen und Gestalten haben. Unwichtig, ob Sie sich für einen Geburtstagsgutschein, Wellness Gutscheine oder lustige Gutscheine entscheiden, es wird immer eine grosse Freude.



Gutscheine selber drucken mithilfe von Word


Die meisten PCs sind heute mit Microsoft Word ausgestattet. Es handelt sich um ein simples Schreibprogramm, welches Sie aber auch für Geburtstagskarten, kreative Gutscheine und andere Anlässe nutzen können. Das Gutscheine selber drucken mit Word ist sehr simpel, wenn Sie einfach eine Druckvorlage verwenden. Doch auch Freihand ist es mit Word möglich einen Gutschein zu erstellen.
Bringen Sie am besten etwas Kreativität und Geduld mit, damit Sie dem Beschenkten eine grosse Freude machen können. Mit Vorlagen haben Sie den Nutzen, dass Sie einen Gutschein originell aussehen lassen können, aber nicht viel Zeit investieren müssen. Innerhalb von wenigen Minuten kann der Gutschein fertig sein, sodass Sie ihn nur noch verschenken müssen.

1. Zunächst müssen Sie eine Vorlage herunterladen. Es gibt Druckvorlagen auf der offiziellen Microsoft-Seite oder im Internet, die Sie gratis herunterladen können.

2. Sie müssen die heruntergeladene Vorlage entpacken, bevor Sie diese in Word öffnen können.

3. Das Format der Vorlage kann einfach über die Schaltfläche „Seitenlayout“ verändert werden. Hier müssen Sie den Punkt „Grösse“ wählen und können beispielsweise DINA 4 oder DIN A5 bestimmen.

4. Hinzu kommt, dass Sie einen Gutscheintext einfügen können. Bei vielen Vorlagen ist dieser schon vorhanden und Sie müssen ihn nur bearbeiten.

5. Ändern Sie den Schriftstil, die Schriftart und die Grösse. Ebenso können Sie die Ausrichtung verändern.

6. Klicken Sie für die oben genannten Funktionen einfach doppelt auf Ihren Text und danach auf „Start“. Hier finden Sie den Punkt „Schriftart“ und „Absatz“. Diese können Sie nach Belieben einstellen.

7. Im Grunde ist einen Gutschein erstellen und selber drucken damit abgeschlossen. Sie müssen nur noch den Druck starten und schon halten Sie Ihren eigenen Gutschein in Händen.



Die Freihand-Erstellung in Word


Sicherlich ist eine Gutscheinvorlage eine schöne Sache. Immerhin müssen Sie nicht viel Zeit für kreative Gutscheine investieren, sondern verändern nur kleine Details. Der grosse Negativpunkt von diesen Vorlagen ist, dass die persönliche Note ein wenig verloren geht. Den Gutschein haben Sie „nur“ heruntergeladen und den Text verändert. Auf persönliche Vorlieben oder Interessen können Sie oftmals nicht eingehen.
Haben Sie aber noch etwas Zeit und Lust, können Sie auch einen Gutschein Freihand erstellen. Dies ist gleichermassen mit dem Programm „Word“ machbar, aber ebenso in Konkurrenzprogrammen wie OpenOffice. Hier ist nun die Anleitung, wenn Sie einen Gutschein selber erstellen wollen.

1. Öffnen Sie ein leeres Word-Dokument und legen Sie nun das Format des Gutscheins fest. Dazu klicken Sie auf die Menüleiste „Seitenlayout“ und den Button „Grösse“. Es werden Ihnen unterschiedliche Formate angeboten, aus denen Sie wählen können.

2. Zu einem ansehnlichen Gutschein gehört ein ordentlicher und zweckmässiger Rahmen. Diesen erstellen Sie über „Seitenlayout“ und die Schaltfläche „Seitenränder“.

3. Es wird sich ein neues Fenster öffnen, das den Namen „Rahmen und Schattierungen“ trägt. Unter „Effekte“ finden Sie viele unterschiedliche Rahmen, welche Sie auswählen können.

4. In der Vorschau sehen Sie den Rahmen und wie er später auf Ihrem Gutschein aussehen wird. Sind Sie zufrieden, bestätigen Sie mit „OK“.

5. Jetzt geht es zur Textgestaltung. Sie können sich beispielsweise vorher neue Gratis-Schriften herunterladen, wenn Sie kreativer werden wollen. Aber auch jene Schriftarten, welche von Word bereits zur Verfügung gestellt werden, sind elegant und eindrucksvoll. Unter „Start“ in der Befehlsleiste wählen Sie die Schrift, die Grösse und die Farbe für Ihren Text.

6. Eine Alternative kann „WordArt“ sein, welche Sie unter „Einfügen“ finden. Klicken Sie darauf, wird sich ein neues Textfeld öffnen. Hier können Sie Ihren Text einfügen und danach den passenden „WordArt“-Schriftzug wählen. Die Konturen und Füllungen können Sie frei bestimmen. Ebenso ist der Text beliebig dreh- und wendbar.

7. Auch Bilder dürfen bei einem schicken Gutschein zum Ausdrucken nicht fehlen. Beispielsweise können Sie die vorgegebenen Clip Arts verwenden, welche Sie über „Einfügen“ eingliedern.
Selbstverständlich können Sie auch ein eigenes Bild, ein Foto oder ähnliches einfügen. Dazu einfach das Bild kopieren und einfügen. Verändern Sie dabei den Umlauf, damit Sie das Bild frei positionieren können, ohne dass der Text verzerrt wird. Dieser Schritt ist ebenso praktisch, wenn Sie Fotogeschenke im Sinn haben.



Der Feinschliff beim Gutscheine selber drucken


Sie könnten nun den Gutschein ausdrucken, der schön und individuell ist. Doch Sie sollten nicht zu vorschnell sein, denn einige Kleinigkeiten können einen simplen Gutschein zu einem wahren Meisterwerk machen.
Beachten Sie deswegen die unten aufgeführten Schritte, wenn Sie Ihre Geburtstagskarten, Gutscheine und andere Produkte perfekt inszenieren wollen.

1. Sie sollten den Hintergrund gestalten, damit der Gutschein perfekt aussieht. Dazu gehen Sie auf den Button „Einfügen“ und anschliessend auf „Formen“.

2. Wählen Sie die Rechteckform, damit Sie die ganze Seite mit einem Hintergrund versehen können. Setzen Sie die obere Ecke an das Dokument und ziehen Sie das Rechteck mit gedrückter linken Maustaste über die gesamte Seite, bis Sie in der rechten unteren Ecke angekommen sind. Jetzt lassen Sie die Taste los.

3. Das Rechteck sitzt nun als ein grauer Schimmer über Ihrem Dokument. Jetzt gehen Sie erneut auf die Menüleiste und öffnen das passende Feld „Format“.

4. Hier entdecken Sie schnell die Symbolleiste „Fülleffekt“. Sie können eine Hintergrundfarbe auswählen, miteinander mischen, Farbverläufe ändern oder eine „Struktur“ einarbeiten, wie Papiertüten-, Wassertropfen- oder Leinen-Hintergründe. Wählen Sie nun Ihren passenden Hintergrund.

5. Möchten Sie jetzt Ihren Text und die vorherigen Bilder wieder sichtbar machen, müssen Sie irgendwo mit der rechten Maustaste in Ihr Rechteck klicken. Es öffnen sich ein Fenster, wo Sie „In den Hintergrund“ wählen. Drücken Sie danach auf „Hinter den Text bringen“.

6. Der Gutschein ist nun zum Ausdruck bereit und kann mit jedem Drucker, unwichtig ob Tintenstrahl- oder Laserdrucker, ausgedruckt werden.



Machen Sie es sich noch leichter


Manchmal fehlt die Zeit oder die Lust zum Gutscheine selber drucken. Umso praktischer ist, wenn Sie Gutscheinvordrucke verwenden. Was das ist? Sie können im Internet „leere“ Gutscheine kaufen. Das bedeutet, Sie erhalten einen Gutschein, wo Sie noch den Name, die Leistung und andere Punkte einfügen können.

Diese Vordrucke können Sie über Ihren Drucker bedrucken oder einfach per Hand ausfüllen. Zwar geht auch hier die Individualität ein wenig verloren, doch Sie haben ein schnelles Last-Minute-Geschenk.
Natürlich gibt es viele unterschiedliche Vordrucke, welche Sie nutzen können. Von einem simplen Gutschein mit sanften Farben und einem kleinen Bild bis zu verrückten, bunten oder ausgefallenen Gutscheinen, welche sicherlich für einen Aha-Effekt sorgen werden.



Perfekte Programme für Gutscheine selber drucken


Im Internet gibt es zahlreiche kostenlose Programme, welche sich alleine auf Gutscheine selber drucken sowie erstellen spezialisiert haben. Somit ist das Programm auf diesen Vorgang ausgerichtet, sodass Sie schnell Gutscheine selber drucken können.
Beispiele für solche Programme sind Personello, WebStyle oder Geschenk-Gutschein. Beim Herunterladen von einem solchen Programm sollten Sie darauf achten, dass sie immer kostenlos sind.

Es gibt auch einige kostenpflichtige Angebote, die oftmals nicht mehr Inhalt bieten. Eine Ausnahme ist Photoshop, welches nicht alleine auf die Erstellung von Gutscheinen beschränkt ist. Photoshop ist ziemlich kostspielig, doch optimal für allerlei Bildbearbeitung.
Somit können Sie schnell und vor allem einfach Ihre Gutscheine selber drucken und somit eine grosse Freude weitergeben. Praktischerweise müssen Sie nicht immer die fertigen Gutscheine aus dem Handel verschenken.



Weitere Themen

 

TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,91/5,00
179.708
Bewertungen
„Toller Service mit der Nachfrage per Mail, weil ich bei Paypal die Captchas nicht richtig gewählt hatte.“

Warum haben schon über 1.500.000 Kunden bei uns gekauft?

Über 25 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Trusted Shop

Sicher einkaufen ohne Risiko
mit Geld-zurück-Garantie

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab 99 € Bestellwert. Sonst nur 2,90 € Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware bis 18:00 Uhr (Mo-Fr, Sa bis 14:00 Uhr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Große Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

DHLDPD
Täglich bis zu 6 Abholungen durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung