Versand am selben Tag *
%Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1.500.000 Kunden *

Bestellung innerhalb von 7 h 44 min:
Wir versenden noch heute

Trusted Shops SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

Der richtige Drucker für den Laptop

Sie sind auf Geschäftsreise, machen Ihre Arbeit im Zug und müssen schnell einige Dokumente erstellen und ausdrucken? Zur Dokumentenerstellung haben Sie Ihren Laptop oder Ihr Notebook dabei. Doch womit könnten Sie Ihre Werke auf Papier bringen? Wenn diese Frage bei Ihnen bereits sehr oft aufkam, dann sollten Sie über einen Drucker für einen Laptop nachdenken.

Mit einem kompakten und vor allem mobilen Helfer drucken Sie in Handumdrehen Ihre Dokumente aus und sparen sich auf diese Weise die Suche nach einem Printshop. Ob Sie Student, Künstler oder Geschäftsmann sind: Zu Ihren Terminen haben Sie Ihre Papiere druckfrisch vor sich liegen.

Aber auch wenn Ihr Heimbüro aus einem Notebook statt aus einem PC besteht, ist ein auf Laptop spezialisierter Drucker zu empfehlen. Auch diesen können Sie problemlos als Büro-Drucker oder für den Heimgebrauch verwenden.

Ein Drucker, unwichtig ob Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker, liefert Ihnen auf Knopfdruck Ihre Dokumente schwarz auf weiß oder in Farbe Sie können ihn per USB (USB-2-Port) anschließen oder über WLAN installieren und sofort seine reichhaltigen Funktionen nutzen. Für den Heimgebrauch greifen Sie auf die größeren Modelle zurück. Für die mobile Verwendung lohnt sich dagegen ein Laptop-Drucker.
Bevor Sie sich einen Laptop-Drucker kaufen, möchten wir Ihnen noch ein paar Anregungen mit auf den Weg geben, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen.




Inhalt

1. Drucker für Laptop kaufen - Keine voreiligen Entscheidungen treffen
2. Die wichtigsten Eigenschaften für den neuen Laptop Drucker
2.1. Der Preis: Anschaffungs-und Folgekosten beachten
2.2. Die Geschwindigkeit: Unterwegs flink Ausdrucke in den Händen halten
2.3. Qualität: Hochwertige Prints für Freude am Bild
2.4. Multifunktion: Multitalente bieten Anwendungsvielfalt
2.5. Flexibilität: Unterwegs mit einem Drucker für den Laptop
2.6. Zusatzfunktionen: Drucken per Smartphone & Tablet
3. Drucker für Laptop: passende Modelle
3.1. Laserdrucker
3.2. Tintenstrahl-Drucker
3.3. Vor- und Nachteile der besten Druckerarten für den Laptop im Überblick
3.4. Verbrauchsmaterial für Drucker günstig online kaufen
4. Kaufberatung - Die besten Drucker für Laptop
4.1. Canon Pixma MP 210
4.2. Epson Stylus SX440W
4.3. HP ENVY 114 e-All-in-One-AirPrint
5. Drucker für Laptop - Das Fazit
 

1. Drucker für Laptop kaufen - Keine voreiligen Entscheidungen treffen

Viele Menschen wissen nicht, worauf sie bei einem Notebook- oder Laptop-Drucker zu achten haben. Immerhin ist der Markt von Fachbegriffen und Druckermodellen überschwemmt. Gerade Neulinge oder Laien werden sich in diesem Dschungel verirren und am Ende vielleicht den falschen Drucker für ihren Laptop kaufen. Deswegen sollten Sie sich ein wenig Zeit nehmen und den Markt prüfen, indem Sie die verschiedenen Geräte miteinander vergleichen, bevor Sie sich für das passende Gerät entscheiden. 

Durch diese Schritte können Sie einem umständlichen Umtausch oder einer schwierigen Installation vollkommen aus dem Weg gehen. Sind Sie unsicher, welchen Laptop-Drucker Sie in Zukunft verwenden möchten, schauen Sie sich in Vergleichsportalen um. Meist werden solche Services kostenfrei zur Verfügung gestellt. Auf einen Blick erfahren Sie mehr über diverse Funktionen und Leistungen der Drucker.
 


2. Die wichtigsten Eigenschaften für den neuen Laptop Drucker

Druckernutzer ist nicht gleich Druckernutzer. Das Spektrum reicht von dem Eiligen über den Kostenbewussten bis hin zu dem Bauchentscheider oder dem Luxustyp. Dementsprechend vielfältig ist auch das Angebot für den Laptop-Drucker, und Sie können Sie einen Gerätetyp wählen, der zu Ihren Ansprüchen passt. Gerade die unten genannten Faktoren sind wichtig, damit Sie das ideale Modell entdecken.

Tipp: Vergleichen Sie alle Daten der interessanten Laptop-Drucker miteinander, damit Sie keinen Fehlkauf durchführen.
 


2.1. Der Preis: Anschaffungs-und Folgekosten beachten

Für viele Menschen sind die Kosten der wichtigste Bereich, wenn es um einen Drucker für einen Laptop geht. Hierbei können Sie sicher sein, dass es Drucker heute in allen Preissparten gibt, ab wenigen Euro bis zu einem gigantischen Haufen Geld. Es ist wichtig, dass Sie nicht immer zum günstigsten Modell greifen, auch, wenn es verlockend wirkt.

Manchmal ist der Anschaffungspreis günstig, doch die Folgekosten hoch. Dies kann gerade bei einem Tintenstrahldrucker der Fall sein. Sie erwerben das Gerät preiswert und stellen im Nachhinein fest, dass Sie die Druckerpatrone schnell nachkaufen müssen, weil Sie sehr oft ausdrucken. Haben Sie einmal Urlaub und der Drucker für Ihren Laptop bleibt einige Zeit ungenutzt, besteht über kurz oder lang die Möglichkeit, dass Ihnen die Tinte eintrocknet.

Tipp: Beachten Sie alle Aspekte des Preises, wie die Anschaffungs- und Folgekosten sowie die Druckkosten pro Blatt.
 


2.2. Die Geschwindigkeit: Unterwegs flink Ausdrucke in den Händen halten

Die Druckgeschwindigkeit ist nicht zu verachten, gerade, wenn Sie Ihren Laptop-Drucker unterwegs verwenden möchten. Hersteller geben diese im ISO-Standard als Seitenleistung (Seiten / min) an. Oftmals bleibt Ihnen keine Zeit, ewig auf Ihren Ausdruck zu warten. Deswegen ist eine schnelle Druckgeschwindigkeit gefragt, damit das flinke Drucken garantiert wird.

Nutzen Sie den Drucker für Ihren Laptop im Heimgebrauch, darf die Geschwindigkeit gerne ein wenig langsamer ausfallen.
 


2.3. Qualität: Hochwertige Prints für Freude am Bild

Im Grunde ist die Druckqualität nur dann wichtig, wenn Sie den Drucker für Ihren Laptop als „Fotolabor“ verwenden möchten, sprich, damit Fotos ausdruckenBei einem Text sehen Sie zwischen einer niedrigen Anzahl von dpi (Dots per Inch) und einer hohen Zahl nur geringe Unterschiede. Ein Bild jedoch besteht aus Bildpunkten (Dots). Achten Sie daher für einen Erhalt von guten Bildern auch beim Kauf des Laptop-Druckers auf die max. Druckqualität. Ihr neuer Drucker sollte in etwa 600 bis 1200 dpi betragen.

Besonders im Bereich vom Farbdruck gibt es riesige Unterschiede, die Sie zumeist bei einem Test für Farbdrucker entdecken können. Hier liegen ausgedruckte Bilder im direkten Vergleich nebeneinander.

Tipp: Wer die passenden Bilder fürs Album per Laptop ausdrucken will, greift zu einem speziellen Fotodrucker.


2.4. Multifunktion: Multitalente bieten Anwendungsvielfalt

Sie möchten nicht nur Dokumente oder Fotos ausdrucken, sondern erwarten noch mehr Funktionen von Ihrem Drucker für den Laptop? Dann ist ein Multifunktionsdrucker  eine gute Wahl. Beim Multifunktionsgerät handelt es sich um einen vielseitigen Printer, welcher drucken, scannen und kopieren kann. In seltenen Fällen ist auch das Versenden von Faxen möglich.

Tipp:  Mit einem Multifunktionsgerät das Verbinden von zahlreichen Funktionen möglich, die im Arbeitsalltag helfen können.
 


2.5. Flexibilität: Unterwegs mit einem Drucker für den Laptop

Drucker für Laptop bedeutet nicht sofort, dass dieser überall hin mitgenommen werden kann. Es gibt ebenso große Modelle wie auch Mini Drucker für unterwegs. Sie sollten sich vorher darüber im Klaren sein, wo Sie Ihren Drucker am häufigsten einsetzen möchten.

Sind Sie viel auf Achse und brauchen auch unterwegs gedruckte Dokumente, dann ist ein mobiler Drucker eine gute Wahl. Oftmals ist das Gerät kleiner, leichter und hat weniger Funktionen zu bieten. Dafür können Sie es ohne Probleme mitnehmen und jederzeit mit dem Laptop oder als Notebook-Drucker verwenden.
 


2.6. Zusatzfunktionen: Drucken per Smartphone & Tablet

Im Grunde muss ein Drucker nur ausdrucken, doch die heutigen Modelle sind wesentlich vielseitiger. Sie können sich für einen Laptop-Drucker entscheiden, welcher mehr Funktionen und Einstellungen bietet. Gerade der sogenannte Duplexdruck, 2 Seiten auf einem Blatt, ist im Trend. Je nach Modell sind zusätzliche Handgriffe nicht notwendig.

Ebenso können Sie auf den Zusatz „AirPrint“ achten. Durch diese Technologie verbinden Sie den Drucker mit dem Laptop via Smartphone oder Tablet. Über Ihr Smartphone lösen Sie den Befehl aus, mit dem Ihr Printer Dokumente und Fotos vom Laptop oder Notebook ausdruckt. Besonders praktisch ist, wenn Sie den Drucker für den Laptop auch mit WLAN verwenden können. Somit ist es nicht zwangsläufig notwendig, dass Sie den Drucker mit dem Notebook per Kabel verbinden. Dazu benötigen Sie einen WLAN-fähigen Laptop und Drucker sowie einen WLAN-Router. Der Router schafft die Verbindung zwischen Drucker und Laptop. Bei der klassischen Variante müssen Sie den Drucker und den Laptop per Netzwerkkabel an den Router anschließen, bei einem WLAN-Router erfolgt dies kabellos. Näheres finden Sie unter WLAN-Drucker.

Tipp: Ein AirPrint- oder ein WLAN-Drucker lässt sich mit Ihrem Laptop, Ihrem Notebook und auch Ihrem Stand-Computer verbinden. So sind Sie in der Lage, kabellos zu drucken, zu scannen oder zu faxen und können auf Netzwerkkabel und ähnliches verzichten.
 


3. Drucker für Laptop: passende Modelle

Sind Sie sich im Klaren darüber, welche Funktionen, Optionen und Möglichkeiten Ihr Drucker bieten soll, setzen Sie sich nun mit den Druckerarten auseinander.Für den Laptop bieten sich ein Laser- oder Tintenstrahlmodell an. Beide Arten haben ihre Vor- und Nachteile, wobei gerade Ihre persönlichen Ansprüche eine wichtige Rolle spielen.
 


3.1. Laserdrucker

Schauen wir uns zuerst den Laserdrucker an. Dieser hat einen recht hohen Anschaffungspreis, weshalb viele Interessenten vor dem Kauf eines Laserdruckers zurückschrecken. Allerdings wird Sie ein Laserdrucker schnell überzeugen, da seine Folgekosten gering ausfallen. Sogar, wenn Sie Ihren Laptop-Drucker nur selten verwenden, wird das dem Gerät nichts ausmachen. Das in den Tonerkartuschen enthaltene Tonerpulver trocknet nicht ein, man muss nicht darauf warten, bis die ausgedruckte Seite getrocknet ist und die Ausdrucke verschmieren nicht bei Berührung.
 


3.2. Tintenstrahl-Drucker

Bei einem Tintenstrahldrucker trocknen die Patronen nach einer Weile ein und Sie müssen sich neue kaufen. Dabei ist unwichtig, wie viel Resttinte sich noch in der Druckerpatronenbefindet. Bei der Druckqualität allerdings ist ein Tintenstrahldrucker dem Laserdrucker in der Regel überlegen. Das bedeutet nicht, dass es keine hochwertigen Bilder bei einem Laserdrucker gibt. Jedoch ist das Ergebnis vom Tintenstrahldrucker ein wenig besser, abhängig von dem gewählten Modell.

Allgemein überzeugt der Tintendrucker durch seinen günstigen Anschaffungspreis. In der Regel liegt ein Tintendrucker um die 20 Prozent unter dem Preis für einen Laserdrucker. Dafür können die Folgekosten höher ausfallen.
Natürlich gibt es noch mehr Modelle, die Sie als Druckinteressierter in Anspruch nehmen können. In diesem Bereich überzeugen LED-Drucker, Nadeldrucker und Thermodrucker.

Oftmals wurden sie für einen speziellen Zweck entwickelt und sind nicht immer die richtige Wahl. Deswegen ist es entscheidend, dass Sie vorher wissen, was Sie von Ihrem zukünftigen Drucker erwarten.

 

3.3. Vor- und Nachteile der besten Druckerarten für den Laptop im Überblick

Hier die Vorteile und Nachteile der beiden besten Lösungen für Drucker, die mit einem Laptop verwendet werden sollen, auf einen Blick:

Laserdrucker

  • Hohe Anschaffungskosten, günstige Folgekosten
  • Perfekt für Vielnutzer und Häufigdrucker
  • Gute Qualität
  • Bilder verschmieren nicht bei Berührung
  • Toner trocknen über einen großen Zeitraum nicht aus

Tintenstrahldrucker

  • Geringe Anschaffungskosten, hohe Folgekosten
  • Ideal für hochwertigen Fotodruck
  • Beste Qualität
  • Bilder verschmieren leicht bei Berührung
  • Tinte trocknet nach einem gewissen Zeitraum ein
  • Die besten Modelle für den Laptop


3.4. Verbrauchsmaterial für Drucker günstig online kaufen

Einfach in 3 Schritten Toner oder Druckerpatronen für fast alle Drucker finden - vergleichen Sie die Kosten für Druckerzubehör.

Modellauswahl

Wählen Sie zuerst einen Hersteller, dann eine Serie und schließlich das Modell, zu dem Sie Produkte finden wollen.

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller



Sie werden von den guten Preisen überrascht sein. Testen Sie es selbst!
 


4. Kaufberatung - Die besten Drucker für Laptop

An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein paar geeignete Drucker für Laptop oder Notebook als Kaufempfehlung vorstellen. Neben den hier beschriebenen Drucker-Modellen sind weitere gute Drucker für Laptop von anderen Herstellern kompatibel. So hätten auch Modelle der Brother-HL- oder Brother MfC-Reihe sowie einige Geräte aus der HP-OfficeJet-Serie hier erwähnt werden können. Das Angebot für einen Drucker, der mit einem Laptop oder Notebook kompatibel ist, ist groß.

Sie sollten sich vor dem Kauf in jedem Fall ausreichend über Verbrauch und Qualität des neuen Druckers informieren.
 


4.1. Canon Pixma MP 210

Canon liefert schon immer gute Drucker ab und auch für den Laptop sind diese einsatzbereit. Der Canon Pixma MP 210 ist ein günstiges Multifunktionsgerät, welches über eine Druckfunktion und einen Flachbettscanner verfügt. Da die Auflösung im Bereich 4.800 x 1.200 dpi liegt und die Drucke randlos erfolgen, ist der Laptop-Drucker auch als Fotodrucker mehr als geeignet.

Praktischerweise verfügt das Modell über zwei schwarze und vier farbige Patronen, die abwechselnd zum Einsatz kommen. Auf den Duplexdruck müssen Sie jedoch verzichten. Verbindung ist einfach via USB oder PictBridge (Direktdruck von der Kamera) möglich.

Ein weiteres Modell für den Laptop ist der Canon Pixma iP100. Mit seinen 9600 x 2400 dpi wird dieses Gerät zu Recht als Fotodrucker für unterwegs ausgewiesen. Sie können ihn über USB, aber auch via Bluetooth mit dem Laptop verbinden. Hochauflösende Bilder werden auf Fotopapier in dem Format 10 x 15 ausgedruckt. Bei Dokumenten können Sie wählen, unter anderem zwischen A4 und B5.

Der Pixma iP100 ist als mobiler Tintenstrahldrucker, A4-Drucker und Fotoprinter nicht nur kompakt, kann kabellos genutzt werden und bietet Ihnen hochwertige Druckerzeugnisse, sondern verfügt auch über den Duplexdruck. Bei dieser Funktion arbeitet der Drucker automatisch so, dass das Blatt beidseitig bedruckt wird.
 


4.2. Epson Stylus SX440W

Der Epson Stylus SX440W ist ein AirPrint-Drucker aus dem Hause Epson und wird Ihren Geldbeutel nicht sehr belasten. Die Ausdrucke erfolgen maximal in 5.760 x 1.400 dpi. Selbst HD-Fotos können Sie in bester Qualität ausdrucken, wobei die Geschwindigkeit beeindruckend ist. Sie können 33 beziehungsweise 15 Seiten pro Minute im Schwarzweiß- oder Farbmodus ausdrucken.

Praktischerweise können Sie direkt eine SD-Karte an den Epson Stylus SX440W anschließen und müssen somit nicht den Weg über den Laptop nehmen. Nebenbei können Sie auch den Scanner vom Gerät verwenden. Für den mobilen Einsatz ist der Netzwerkdrucker eher ungeeignet, da er einen großen Umfang und ein erhöhtes Gewicht aufweist.

Dagegen ist der Epson Workforce WF-100W mit seinen 1,6 kg ein wahres Leichtgewicht. Der kompakte und mobile A4-Drucker kann auch als Fotodrucker verwendet werden. Die dpi-Auflösung ist gleich der des Epson Stylus SX444W.
 


4.3. HP ENVY 114 e-All-in-One-AirPrint

Einer der neueren Modelle auf den Markt ist der HP ENVY 114 e-All-in-One mit AirPrint. Wie dessen Name sagt, ist dieser auch mit der AirPrint-Technologie ausgestattet. Dementsprechend können Sie in drahtlos von iOS-Geräten ansteuern und dessen Funktionen, wie kopieren oder scannen, verwenden.

Gerade als Büro-Drucker ist der HP ENVY 114 e-All-in-One-AirPrint eine gute Alternative und wird sich an jeden Laptop anschließen lassen. Sie können ihn per Speicherkarten-Slot aufwerten oder die Optionen per großen TouchSmart-Bildschirm auswählen.
 


5. Drucker für Laptop - Das Fazit

Den für Ihre Ansprüche richtigen Drucker für den Laptop oder das Notebook zu finden, ist sicherlich keine leichte Aufgabe. Dennoch erbringen die oben genannten Modelle gute Dienste, die sich auszahlen werden. Ob dpi, WLAN, Größe, Gewicht oder Seitenleistung: Beschäftigen Sie sichn Ruhe mit dem Thema, und Sie werden schnell einen Drucker finden, welcher auf Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst ist. Achten Sie hierbei immer auf die Kerngrößen: Flexibilität, Qualität und Kosten. Berücksichtigen Sie diese drei Punkte, dann werden Sie ein Modell entdecken, das Ihnen viele Jahre lang treue Dienste als Laptop-Drucker leisten wird. Infos zum Thema Drucker zum Mitnehmen finden Sie auch bei uns.
 


Weiterführende Themen


Bildrechte:
© 50953611 – jannystockphoto, depositphoto.com
© 53712425 – maxxyustas, depositphoto.com
TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,91/5,00
166.254
Bewertungen
„Bestellung war einfach und klar. Hoffe Lieferung und Ware ist genauso gut. mit freundlichen Grüßen“

Warum haben schon über 1.500.000 Kunden bei uns gekauft?

Über 25 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Trusted Shop

Sicher einkaufen ohne Risiko
mit Geld-zurück-Garantie

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab 99 € Bestellwert. Sonst nur 2,90 € Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware bis 18:00 Uhr (Mo-Fr, Sa bis 14:00 Uhr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Große Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

DHLDPD
Täglich bis zu 6 Abholungen durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung