Versand am selben Tag *
%Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1.500.000 Kunden *

Bestellung innerhalb von 3 h 52 min:
Wir versenden am nächsten Werktag

Trusted Shops SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

Druckqualität kompatibler Toner und Druckerpatronen

Kompatible Ersatzpatronen für Tintenstrahldrucker und kompatible Toner für Laserdrucker sind besser als ihr Ruf. Diese preiswerten Produkte sorgen für die Senkung der Druckkosten bei beiden Gerätetypen. Mittlerweile finden diese Zubehörartikel auch in der Industrie und in kleinen und mittelständischen Unternehmen ihre Liebhaber, denn gespart werden sollte überall und wirtschaftliches Drucken gehört heute zu jedem Büro.


Inhalt

Kompatible Ersatzprodukte sind teilweise besser als die Originalprodukte
Die unterschiedliche Druckqualität von Laserdruckern und Tintenstrahldruckern
Originalzubehör ist kein Muss mehr
Druckqualität verbessern: Papier als wesentlicher Faktor
Die Zuverlässigkeit der heutigen Drucker
Tipps und Tricks, um die Druckqualität zu verbessern
Das Fazit
Weiterführende Links

 


Kompatible Ersatzprodukte sind teilweise besser als die Originalprodukte

Ob privat oder gewerblich: die Chance, mit dem Einsatz von kompatiblen Vebrauchsmaterialien Geld zu sparen, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Wenn Sie sich aufmerksam mit den Argumenten beschäftigen, werden Sie feststellen, dass Sie nicht nur sparen, sondern auch bei der Druckqualität keinerlei Abstriche machen müssen. Die Druckqualität ist heute nicht mehr abhängig vom Einsatz dieser preiswerten Alternative beim Druckerzubehör. Vielmehr gibt es viele Faktoren, welche die Druckqualität beeinträchtigen oder verbessern können.

Zunächst müssen Sie sich entscheiden, ob Sie einen Laserdrucker oder Tintenstrahldrucker verwenden möchten. Beide Gerätetypen haben Vorteile und Nachteile, aber vieles spricht heute gerade in der Wirtschaft, für den Einsatz der Lasergeräte. Ein wichtiger Aspekt ist der Einsatz von kompatiblen Ersatzpatronen und Lasertoner unter dem Gesichtspunkt der Druckqualität. Hier lässt sich feststellen, dass kompatible Produkte, die im Internet angeboten werden, teilweise besser sind als die Originalprodukte. Das beginnt schon bei der Ergiebigkeit, welche die und hier die bessere Wirtschaftlichkeit dieser Alternativlösungen offenbart. Nun fragen Sie sich bestimmt, ob Sie diese kompatiblen Produkte ohne Bedenken kaufen können. Die folgenden Ausführungen werden Ihnen ein klares "Ja" zu dieser Thematik aufzeigen.


 


Die unterschiedliche Druckqualität von Laserdruckern und Tintenstrahldruckern

Es gibt viele einzelne Faktoren, die die Druckqualität der Ausdrucke beeinflussen, aber der geringste Faktor sind die Druckpatronen beim Tintenstrahldrucker oder die Ersatzkartuschen beim Laser- oder Farblaserdrucker. Farblaserdrucker und Tintenstrahldrucker stehen in Konkurrenz bei der Druckqualität der entsprechenden Ausdrucke. Druckgeschwindigkeit und Druckqualität können unterschiedlicher nicht sein. Insbesondere beim Ausdruck von Texten schneidet ein Laserdrucker gegenüber einem Tintenstrahldrucker besser ab; die Ränder der einzelnen Zeichen, die zu Papier gebracht werden sind einfach präziser und somit schärfer.

Natürlich existieren spürbare Unterschiede hinsichtlich der Anschaffungspreise für die Geräte. Wenn Sie in unregelmäßigen Abständen beispielsweise einen Brief oder ein Foto ausdrucken, der ist mit der Kauf eines Tintenstrahldruckers gut beraten. Hier liegen die Einstiegspreise bei rund 50 Euro; bereits mit diesen Geräten können gute Leistungen erzielt werden.
Doch wer Wert auf gute Qualität legt und große Stückzahlen an Textausdrucken bewältigen muss, ist mit dem Farblaserdrucker besser bedient. Auch hier sind Vergleiche hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit interessant. Denn bei großen Stückzahlen schneidet der Farblaserdrucker wirtschaftlicher ab. Auch wenn ein guter Farblaserdrucker mit brillanter Druckqualität um die 200 Euro bei der Anschaffung kostet, zeigt sich auf lange Sicht ein großer Vorteil.
 


Originalzubehör ist kein Muss mehr

Das Thema Zubehör umfasst vor allem Druckerpatronen für den Tintenstrahldrucker oder um Tonerkartuschen für Laserdrucker. Hier gibt es mittlerweile kompatible Erzeugnisse, die teilweise bessere Ergebnisse bei den Ausdrucken liefern als das Original des Herstellers. Die Druckqualität ist sehr hoch - und zudem sind diese kompatiblen Produkte weitaus preisgünstiger als eine originale Ersatzpatrone. Es erscheint naheliegend zu glauben, dass die Hersteller der Originalprodukte ihre Preise aufgrund des Konkurrenzkampfes mit den Herstellern kompatibler Produkte senken würden. Die Realität sieht allerdings anders aus, da viele Nutzer immer noch Angst davor haben, alternative Tintenpatronen und Tonerkartuschen zu verwenden. Der Grund: in den Betriebsanleitungen der Geräte wird bis heute gern auf die Herstellergarantie verwiesen, die mit der Verwendung kompatibler Produkte automatisch und villständig erlischt. Dies ist jedoch nicht korrektDie Garantie geht nicht verloren, wenn Sie kompatible Toner und Patronen verwenden.

Gehen Sie von von einem Anschaffungspreis von etwa 50 Euro für einen Tintenstrahldrucker aus und kaufen dazu noch eine Ersatzpatrone, die im Original um die 30 Euro kostet, sind schon über 50% des Kaufpreises für das Zubehör fällig. Und diese hohen Kosten sagen noch nichts über die Druckqualität aus. Der Nutzer geht oft davon aus, dass nur das Original-Zubehör die beste Druckqualität garantiert. Das ist ein weit verbreiteter Irrtum, der für den vermehrten Absatz des Originalzubehörs und die Aufrechterhaltung des Preismonopols sorgt.
Wie bereits gesagt: kompatible Ersatz-Tintenpatronen erreichen heute die gleiche Druckqualität wie das Original- bei entsprechend höherer Ergiebigkeit. Kompatible Produkte sind somit nicht nur besser als ihr Ruf mit einem zweifelhaften Image, sie sind genauso hochwertig wie die Original-Produkte. Geht man einmal davon aus, dass es nur eine Handvoll Hersteller für Tinte gibt, ergibt sich daraus, dass auch kompatible Produkte nur hochwertige Tinte enthalten.

Die Druckqualität ist nicht unbedingt abhängig von der Verwendung oder Nicht-Verwendung von Ersatzprodukten, sondern hat auch mit der Haltbarkeit der Hardware zu tun. Hier sind die Hersteller bei der Konstruktion schon damit beschäftigt, diesen Geräten nur eine geringe Haltbarkeit und Zeit für gute Drucke und dementsprechende Druckqualität zu geben. Die Drucker sind so konzipiert, dass die Druckqualität nachlässt, aber nicht wegen der Verwendung von Ersatzprodukten, sondern wegen der Verwendung von Bauteilen, die relativ schnell nicht mehr alle Funktionen wie gewünscht erfüllen. Druckqualität ist also zunächst abhängig vom Gerätehersteller.

Einige Hersteller schaffen von vornherein gerade einmal eine durchschnittliche Druckqualität.
 


Druckqualität verbessern: Papier als wesentlicher Faktor


Vielleicht sollte zunächst erst einmal genau beleuchtet werden, wo die Unterschiede herkommen können und wie die Druckqualität verbessert werden kann. Die Funktionsweise der Tintenstrahldrucker und Laserdrucker ist vom Aufbau und der Konstruktion zunächst einmal verschieden.
Tintenstrahldrucker verwenden Tinten, die über mikro-kleine Düsen auf das Papier genebelt werden. Der Laserdrucker arbeitet mit Pulver, dass über ein elektromagnetisches Feld mit dem Papier verbunden wird. Das ist die grobe Erklärung. Auch bei den  Druckgeschwindigkeiten ergeben sich sehr gravierende Unterschiede. Bei höheren Druckgeschwindigkeiten leidet oft auch die Druckqualität des einzelnen Ausdruckes.

Einige Canon-Geräte beispielsweise drucken langsamer, garantieren aber eine gleichbleibend hohe Druckqualität. Epson wiederum stellt einen Farblaserdrucker her, der in Bezug auf Druckgeschwindigkeit und guter Druckqualität die Bestnoten einheimst. Diese Schnelligkeit lässt sich Epson besonders honorieren und langt beim Kaufpreis zu. Auch die Verwendung von verschiedenen Papiersorten sorgt für ein mehr oder weniger gutes Ergebnis; mit hochwertigem Papier kann man auch die Druckqualität verbessern. Manche Drucker können überhaupt nur mit Spezialpapier verwendet werden. Manche Hersteller haben bereits bei der Konstruktion darauf geachtet, dass nur diese Sorte Papier zur höchsten Druckqualität führt. Teure Spezialpapiere sind dann auch eine Parameter, der darüber entscheidet, wie gut ein Laser- oder Tintenstrahldrucker bei einem Vergleichstest abschneidet.

Gehen wir einmal von einem durchschnittlichen Nutzer aus, der darauf achtet, so preiswert wie möglich zu drucken. So ein Nutzer wird schon beim Kauf eines entsprechenden Druckers so wenig wie möglich investieren. Er wird also einen günstigen Tintenstrahldrucker kaufen und die Hersteller, die den Markt analysiert haben, wissen dies genau. So werden die Hersteller, die gewinnorientiert arbeiten, dementsprechend ihre Original-Tintenpatronen dementsprechend teuer anbieten und sie wahrscheinlich mit einer Codierung versehen, so dass der Nutzer nicht sofort bei Neuerscheinung des Gerätes auf kompatible Tintenpatronen zurückgreifen kann.

Tintenstrahldrucker brauchen für die beste Druckqualität bestes Papier - und auch das kostet Geld. Jedoch wissen die Hersteller der kompatiblen Ersatzpatronen dies ebenfalls und sorgen mit ihren Produkten für preiswerten Ersatz. So bietet sich ganz klar der Kauf dieser Produkte über das Internet an. Druckqualität und Preis stehen immer in enger Koexistenz und die Hersteller der preisgünstigen Ersatzprodukte liefern sich ein Wettrennen, denn auch sie brauchen zufriedene Kunden, die eine gute Druckqualität geliefert bekommen. So ist schon über diesen Wettlauf garantiert, dass diese Produkte gut sein müssen.

Wenn Sie sich einen Überblick verschaffen, welche Art von Drucker das Rennen auf lange Sicht macht, werden Sie feststellen, dass Farblasergeräte die bessere Druckqualität bei gleichzeitig schnellerem Ausdruck liefern. Dieser Trend wird sich fortsetzen und die Lasergeräte werden auf dem Vormarsch bleiben. Auch hier gilt das gleiche für die Ersatzprodukte beim Zubehör. Tonerprodukte können Sie sicher und günstig in Form von kompatiblen Ersatzprodukten kaufen, denn bei diesen Konstruktionen ist die Originalkartusche von der Replica nicht zu  unterscheiden.

Meist geht der Kampf beim Preis und der Druckqualität über die Lizenzen, die die Hersteller an die Zulieferer vergeben; das ist auch einer der wesentlichen Aspekte, der für die hohen Preise der Originalprodukte verantwortlich ist. Deshalb gilt auch hier: das kompatible Ersatzzubehör ist ebenso gut und teilweise noch besser als Originalprodukte.
 


Die Zuverlässigkeit der heutigen Drucker

Wenn Sie Ihren Tintenstrahldrucker nicht regelmäßig oder über einen längeren Zeitraum nich nutzen, trocknet die Tinte im Inneren der Patrone ein. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein kompatibles preiswertes Ersatzprodukt oder um eine originale Tintenpatrone handelt. Hier bietet der Laserdrucker Vorteile, denn bei diesem Gerät ist es gleich, wie lange der Toner ungenutzt steht. Das trockene Pulver kann nur bei direkter Einwirkung von Feuchtigkeit klumpen und dann nicht mehr optimal funktionieren. Hier finden Sie wissenswerte Informationen zur richtigen Toner Lagerung.

Ersatztoner sind oft teuer - und je nach Gerätetyp  müssen mehrere Kartuschen gekauft werden
. Auf diese Weise können leicht Kosten in Höhe von mehreren hundert Euro zusammen kommen. Das ist auf den ersten Blick erschreckend, aber durch den Kauf von kompatiblen Alternativen können Sie die Kosten um einen wesentlichen Faktor reduzieren, ohne dass die Druckqualität darunter leidet.

Kommen wir noch einmal zu dem Thema Garantien, denn die Hersteller verweisen immer darauf, dass Originalprodukte verwendet werden sollen, damit die Gewährleistung erhalten bleibt. Bei einem Laserdrucker sind die Anschaffungskosten im Vergleich zum Tintenstrahldrucker schon sehr hoch und hier wird der Nutzer natürlich nachdenklich. Geht man aber von den Erfahrungswerten aus, fallen die Drucker nicht aufgrund der Verwendung vonkompatiblen Ersatzprodukten aus. Vielmehr haben Tests gezeigt, dass einige Hersteller Soll-Bruchstellen auf die Platinen konstruieren, die dann kurz nach den Gewährleistungsfristen dafür sorgen, dass das Gerät nicht mehr einwandfrei funktioniert und die Druckqualität nachlässt.

So lässt sich ganz klar feststellen, was nun letztendlich die Druckqualität bei Laser- und Tintenstrahldrucker ausmacht. Der Faktor Papier, der Faktor Gerätetyp, Laser- oder Tintenstrahldrucker und der Faktor Gerätebauweise. Sie haben in den kompatiblen Druckerpatronen und Tonerkartuschen eine preisgünstige Alternative entdeckt und wissen jetzt genau, dass Sie bedenkenlos diese Produkte kaufen können, damit Ihre Druckkosten nicht ins Uferlose entgleisen. Sie haben es also in der Hand, bequem Geld zu sparen und dennoch nicht auf die übliche Qualität der Ausdrucke verzichten zu müssen.

 

Tipps und Tricks, um die Druckqualität zu verbessern

  • Achten Sie beim Kauf des Druckers auf ordentliche Verarbeitung und informieren Sie sich über das Druckerzubehör
  • Verwenden Sie das empfohlene Spezialpapier für hochwertige Ausdrucke
  • Kaufen Sie kompatible Toner und Druckerpatronen beim Händler Ihres Vertrauens
  • Wechseln Sie die Trommeleinheit bei Laserdruckern und Farblaserdruckern rechtzeitig und nach den Angaben des Herstellers
  • Drucken Sie nicht mit Leerpatronen oder leeren Kartuschen
  • Wählen Sie die Option "Maximale Druckqualität verwenden" im Menü Ihrer Druckersoftware
  • Lagern Sie Ihren Toner richtig
  • Lagern Sie die Druckerpatronen richtig und lassen diese nicht eintrocknen
  • Bei kompatiblen Toner und Druckerpatronen wird ebenfalls frisches Tonerpulver und hochwertige Tinte verwendet. Diese können Sie bedenkenlos verwenden.
  • Reinigen Sie Ihren Drucker oder Ihr Multifunktionsgerät regelmäßig
  • Wechseln Sie die Tonerkartusche oder Druckerpatronen vorsichtig, um Schäden an Rollen und Düsen zu vermeiden, wodurch lästige Artefakte im Druckbild entstehen können.
 

Das Fazit

Ein Fazit fällt sehr positiv für kompatible Tintenpatronen aus und auch die kompatiblen Ersatzkartuschen für Laserdrucker sind für Sie die beste Alternative. Sie haben den Weg gefunden um wirtschaftlicher Ihre Ausdrucke in bester Druckqualität herzustellen und das mit Garantie, denn die Hersteller und Anbieter sind immer dabei, ihre  Produkte noch zu verbessern und dem Original anzugleichen.
 


Weiterführende Links


Bildrechte:
© 63773269 – ivelin, depositphoto.com
© 7170744 – martinan, depositphoto.com 
© 3437141 – Terric, depositphoto.com
TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,91/5,00
162.432
Bewertungen
„die erste Bestellung in Deutschland funktionierte schnell und problemlos, mal sehen ob diese Bestellung ebenfalls so schnell und problemlos ankommt“

Warum haben schon über 1.500.000 Kunden bei uns gekauft?

Über 25 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Trusted Shop

Sicher einkaufen ohne Risiko
mit Geld-zurück-Garantie

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab 99 € Bestellwert. Sonst nur 2,90 € Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware bis 18:00 Uhr (Mo-Fr, Sa bis 14:00 Uhr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Große Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

DHLDPD
Täglich bis zu 6 Abholungen durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung