Versand am selben Tag *
%Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1.500.000 Kunden *

Bestellung innerhalb von 2 h 41 min:
Wir versenden am nächsten Werktag

Trusted Shops SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

Häufig gestellte Fragen zu Toner

Banner mit dem Text: Häufige Fragen zu Toner

Damit auch Sie von unserer langjährigen Erfahrungen bezüglich Druckerpatronen und Tonerkartuschen profitieren, teilen wir unser Wissen gern mit Ihnen. Über den Online-Handel hinaus können Sie unsere Homepage nutzen um sich über viele interessante Details rund um Toner und unsere Produkte zu informieren. Lassen Sie es uns wissen, wenn wir für Sie wichtige Themen aufgreifen oder vertiefen sollen.

Sprechen Sie uns direkt an, unser motiviertes Team berät Sie umfassend und kompetent. Immer wieder erreichen uns Fragen, die rund um Toner und unsere Produkte gestellt werden. Also haben wir uns dazu entschlossen diese Fragen-und-Antworten Seite ins Leben zu rufen: Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten rund um Toner.
 

Inhaltverzeichnis

 

Ab wann ist ein Toner leer?
Ist Toner Sondermüll?
Ist Tonerstaub gefährlich?
Können Sie hochwertigen Toner billig kaufen?
Können Sie leere Toner spenden?
Können Sie leere Toner verkaufen?
Können Sie Toner auf Rechnung kaufen?
Können Sie Toner bedenkenlos lagern?
Können Sie Toner online kaufen?
Können Sie Toner von der Steuer absetzen?
Kann Toner ablaufen bzw. alt werden?
Kann Toner austrocknen?
Was bedeutet der Buchstabe 'C' bei einem Toner?
Was bedeutet der Buchstabe 'K' bei einem Toner?
Was bedeutet der Buchstabe 'M' bei einem Toner?
Was bedeutet der Buchstabe 'Y' bei einem Toner?
Was bedeutet die Angabe „Seitenleistung bei 5% Deckung“ bei einem Toner?
Was bedeutet DIN 33870?
Was ist ein kompatibler Toner?
Was bedeutet Original-Toner?
Was ist eine Cartridge?
Was ist eine Tonerkartusche?
Was ist ein Rebuilt-Toner?
Was ist ein Refill-Toner?
Was ist ein Tonerstaubsauger?
Was ist ein Lasertoner?
Was ist Tonerpulver?
Was können Sie mit alten Tonern machen?
Was kostet ein Toner?
Welche Produkte können Sie im Toner-Shop kaufen?
Welche Richtlinien gelten für Toner?
Welche Toner sind am günstigsten?
Welcher Toner passt in welchen Drucker?
Wie wird Toner entsorgt?
Wie gefährlich ist Tonerstaub?
Wie kann ich einen Toner-Reset durchführen?
Wie kann ich mit Toner Geld sparen?
Wie kann ich Toner sparen?
Wie mache ich einen Toner-Preisvergleich?
Wie oft muss ein Toner gewechselt werden?
Wie sollte ein Toner gereinigt werden?
Wie viel Tonerpulver ist in einem Toner?
Wie viele Seiten kann ich mit einem Toner drucken?
Wie wechseln Sie eine Tonerkartusche aus?
Wo finde ich weitere Informationen rund um Toner?
Wo kann ich Toner günstig kaufen?

 

Ab wann ist ein Toner leer?

Viele Drucker besitzen eine mitgelieferte Software, die Ihnen automatisch zeigt, wann ein Toner leer ist. Auch eine Statusleuchte oder LED am Drucker selbst meldet einen niedrigen Tonerfüllstand. Für neuere Druckermodelle befindet sich ein Chip an der Tonerkartusche. Dieser übermittelt wichtige Daten an den Drucker. So ist der Drucker oder das Multifunktionsgerät in der Lage, beispielsweise die Anzahl der ausgedruckten Seiten zu zählen. So wird auch die Füllstandsanzeige des Toners in der Druckersoftware realisiert.
Sie merken aber auch selbst, wenn sich der Toner leert. Ausdrucke verblassen, die Druckqualität nimmt ab und die Schrift wird unleserlich. Wenn Sie einen Farblaserdrucker besitzen, erscheinen die ausgedruckten Farben fahl und deuten das zur Neige gehende Tonerpulver an. Auch Farbtoner sollten rechtzeitig ersetzt werden, wenn sich das in den Kartuschen enthaltene Tonerpulver dem Ende zuneigt. Vermeiden Sie Leerdrucke, indem Sie die Kartuschen rechtzeitig wechseln. So umgehen Sie auch Schäden am Gerät und können wie gewohnt drucken.
 


Ist Toner Sondermüll?


Tonerkartuschen gehören keinesfalls in den Hausmüll, sondern müssen gesondert entsorgt werden.

Leere Toner oder Druckerpatronen werden heutzutage von vielen Nutzern immer noch einfach in den Hausmüll geworfen. Hierbei sollte jedoch beachtet werden, dass Druckerzubehör wie Verbrauchsmaterialien unkompliziert dem Recyclingkreislauf zugeführt werden können und sollen. Entsprechend haben sich verschiedene Unternehmen und Webseiten auf den Ankauf von leeren Tonerkartuschen oder Druckerpatronen spezialisiert, um diese Produkte gewinnbringend weiter verkaufen zu können. Aber auch das Entsorgen von Toner für den guten Zweck ist möglich. Sowohl Tinte als auch Toner zählen zum Sondermüll und dürfen nicht einfach über den Hausmüll entsorgt werden. Kompatible, recycelte Tonerkartuschen zu verwenden, schont die Umwelt, denn sie werden nicht vollständig neu gebaut, sondern Verschleißteile werden ersetzt und die Kartuschen mit frischem Tonerpulver befüllt. Nach diversen Funktionstests gelangen die Kartuschen erneut in den Handel. So müssen die Toner nicht im Giftmüll entsorgt, sondern können wiederverwertet werden, wodurch dazu beigetragen wird, den Sondermüll zu verringern und die Umwelt zu entlasten.
 


Ist Tonerstaub gefährlich?

Der tägliche Gebrauch von Drucksystemen ist für Arbeit, Studium, Schule oder das eigene Home-Office unverzichtbar geworden. Doch seit einigen Jahren existieren zahlreiche Artikel, Berichte und Stellungsnahmen rund um Gesundheitsrisiken, welche durch Toner und Laserdrucker ausgelöst werden sollen. Die Hysterie ist groß, endlich scheint eine universelle Erklärung für Bürokrankheiten gefunden zu sein. Doch eine gründliche Recherche zeigt, dass die Panik rund um Partikelemission (wie Tonerstaub) von fachwissenschaftlichen Untersuchungen, medizinischen Studien sowie Erklärungen verschiedener Institute wie dem Bundesministerium für Umwelt oder Arbeitsschutz als übertrieben gilt. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Tonerstaub sowie Toner und Gesundheit.
 


Können Sie hochwertigen Toner billig kaufen?

Die berechtigte Frage nach der Qualität, wenn Sie Toner billig kaufen, möchten wir ebenso ausführlich beantworten. Es sei vorweg genommen, dass Sie für alle Tonerprodukte bei uns eine Garantie über drei Jahre genießen. Wir machen also keine Unterschiede, ob es sich um originale Kartuschen der Gerätehersteller handelt, oder ob wir den Toner billig von Drittherstellern beziehen. Die Qualität ist nachgewiesenermaßen gleichwertig, sodass wir diese Erfahrungen guten Gewissens an Sie weitergeben können. Dabei spielt natürlich eine Rolle, dass alle Tonerkartuschen direkt nach der Herstellung luftdicht verpackt und somit lagerfähig gemacht wurden. Sie können bei uns Ihren Toner billig auf Vorrat kaufen, wenn Sie beispielsweise unseren Mengenrabatt in Anspruch nehemn, ohne qualitative Abstriche machen zu müssen.
 


Können Sie leere Toner spenden?

Die einfach Antwort auf diese Frage lautet: Ja. Es gibt Sammelsysteme, die den Erlös aus verwertbaren alten Tonerkartuschen einem karitativen Zweck spenden. Es ist demzufolge möglich: Toner entsorgen - kostenlos für den guten Zweck! Sobald die bereitgestellten Sammelboxen mit dem Leergut gefüllt sind, wird häufig sogar eine kostenfreie Abholung vom Systempartner organisiert. Unversehrte Module werden an spezialisierte Wiederverwertungsstellen weitergeleitet und beschädigte Produkte und Bauteile entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen entsorgt. Die Sammelboxen sind für Sie meist kostenlos und Sie gehen bei diesem nachhaltigen Engagement keinerlei Verpflichtungen ein. Allerdings gehören ausschließlich dafür vorgesehene Produkte in so eine Sammelbox und manchmal werden die Systeme nur für gewerbliche Anlaufstellen angeboten. Mittlerweile häufen sich allerdings auch diesbezüglich die Möglichkeiten für Privatanwender. Bitte informieren Sie sich über die Teilnahmebedingungen und helfen Sie mit!
 


Können Sie leere Toner verkaufen?

Auch diese Frage kann mit einem Ja beantwortet werden. Hier finden Sie viele geeignete Anlaufstellen, wenn Sie leere Toner und Druckerpatronen verkaufen wollen. Diverse Unternehmen und Webseiten haben sich auf den Ankauf von leeren Tonerkartuschen oder Druckerpatronen spezialisiert, um diese Produkte gewinnbringend weiterverkaufen zu können. Dieser Umstand bietet für Anwender den Vorteil, dass sie sowohl leere Toner als auch leere Druckerpatronen verkaufen können, um auf diese Art Geld zu verdienen. Leere Toner und Druckerpatronen verkaufen, ist denkbar einfach. Wichtig hierbei zu wissen ist, dass sich die Unternehmen und Webseiten in einigen Punkten beim Ankauf der Toner und Druckerpatronen unterscheiden. Bitte informieren Sie sich über die jeweiligen Bedingungen der Anlaufstelle und wagen Sie einen Vergleich zwischen den Anbietern, um die leeren Tonerkartuschen zu einem guten Preis zu verkaufen.
 


Können Sie Toner auf Rechnung kaufen?

Toner auf Rechnung kaufen, ist bei TonerPartner nicht nur für Geschäftskunden komfortabel und einfach. Allerdings genießen Sie als solcher den ein oder anderen zusätzlichen Vorteil. Wenn Sie bei Ihrem nächsten Einkauf den gewünschten Toner auf Rechnung kaufen möchten, finden Sie hier einige wissenswerte Informationen. So können Sie Ihren Bürobedarf wie z.B. Toner auf Rechnung kaufen und Sie von unserer breiten Produktpalette profitieren. Artikel von mehr als 200 unterschiedlichen Anbietern gehören fest zu unserem Sortiment. Dabei führen wir nicht nur Produkte von Großherstellern, sondern auch von kleineren Nischenanbietern. Wenn Sie Büroartikel wie beispielsweise Toner auf Rechnung bei uns erwerben, dann verlässt die bestellte Ware (bei Lagerware) in der Regel bereits am gleichen Tag unser Lager. Für Sie bedeutet das: Oft ist das Paket bereits am nächsten Tag bei Ihnen. Rechnungskauf für Geschäftskunden ist ideal, um Ihren Drucker mit neuen Tintenpatronen oder den passenden Tonerkartuschen zu versorgen.
 


Können Sie Toner bedenkenlos lagern?


Die richtige Toner-Lagerung sorgt für eine fast unbegrenzte Haltbarkeit von Toner.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Die richtige Lagerung von Toner“. Richtig gelagert, können Sie Toner auch noch nach langer Liegezeit sorgenfrei nutzen. Bei Zimmertemperatur, trocken, dunkel, originalverpackt und eingeschweißt kann Toner fast unbegrenzt gelagert und anschließend im Laserdrucker verwendet werden, ohne dabei Qualitätsverluste aufzuweisen. Bei falscher Lagerung kann die Qualität des enthaltenen Tonerpulvers allerdings abnehmen, was zu einem schlechten Druckbild und verschiedenen weiteren Problemen führen kann. Uns ist kein Hersteller bekannt, der ein Mindesthaltbarkeitsdatum für seine Produkte vorgibt.
Bei einigen Herstellern findet sich allerdings ein Produktionsdatum, welches eine Orientierung zur Haltbarkeit von Toner vorgibt. Tonerpulver kann nur bei falscher Toner Lagerung, nämlich dann, wenn das Tonerpulver nass wird, unbrauchbar werden. Die richtige Lagerung von Toner ist daher essentiell, sodass sich auch noch nach Jahren gut damit drucken lässt. Wenn Sie die Ratschläge auf der Detailseite beachten, haben Sie viele Jahre Freude an Ihrem Toner.
 


Können Sie Toner online kaufen?

Im Internet tummeln sich diverse Onlineshops, über die Sie auch neues Verbrauchsmaterial für Ihren Drucker beziehen können. Toner online kaufen, ist bei seriösen Händlern wie TonerPartner komfortabel und einfach. Wenn Sie Ihre benötigten Kartuschen im Internet bestellen, müssen Sie weder das Büro verlassen, noch viel Zeit aufwenden. Bei TonerPartner finden Sie alles, was das Druckerherz begehrt zu niedrigen Preisen, inklusive einer umfassenden Einkaufshilfe. So können Sie in wenigen Minuten den für Ihren Drucker passenden Toner bestellen und auch noch Geld sparen. Aufgrund der Vielzahl der Hersteller auf dem Markt und der vielen unterschiedlichen Produkte ist es heute meist schwer, den richtigen Toner oder die richtige Tinte im Laden vorrätig zu finden. Toner online zu kaufen ist oft die effizienteste Lösung.
 


Können Sie Toner von der Steuer absetzen?

Auch hier lautet die Antwort: Ja. In unserem umfassenden Ratgeber, zeigen wir Ihnen Tipps, wie Sie Toner und Druckerpatronen von der Steuer absetzen können. Egal, ob Sie Ihren Computer, Ihr Mobiltelefon, andere technische Geräte oder Toner bzw. Druckerpatronen in der Steuerklärung mit angeben möchten: Es gibt unzählige Dinge, die Sie tatsächlich steuerlich absetzen können. Nicht nur jeder Gewerbebetreibender, sondern auch Sie, als Arbeitnehmer, haben die Möglichkeit, Toner und Druckerpatronen in der Steuererklärung anzugeben und dem Finanzamt bereitzustellen. Toner von der Steuer absetzen bzw. Toner in der Steuererklärung angeben, ist auch ohne jegliche Bestätigung vom Arbeitgeber möglich, sollte dieser die Angaben verweigern. Wenn Sie selbstständig sind, denken Sie daran, dass Sie Ihre Steuererklärung, in welcher Sie unter anderem Kosten für Druckerpatronen geltend machen und Toner von der Steuer absetzen möchten, online abgeben müssen. Das Finanzamt stellt jedem Selbstständigen dazu ein kostenloses Steuerprogramm zur Verfügung.
 


Kann Toner ablaufen bzw. alt werden?

Hier finden Sie Informationen zur Toner-Haltbarkeit. Kaum ein Hersteller gibt ein Verfallsdatum an, andere gar keine Informationen. Wir nehmen es gleich vorweg: Die Haltbarkeit von Toner ist im Prinzip unbegrenzt. Natürlich setzt das voraus, dass die Tonerkartuschen ordnungsgemäß gelagert werden. Uns ist kein Hersteller bekannt, der ein Mindesthaltbarkeitsdatum für seine Produkte vorgibt. Bei einigen Herstellern findet sich allerdings ein Produktionsdatum, welches eine Orientierung zur Haltbarkeit von Toner gibt. Nutzen Sie die lange Haltbarkeit von Toner clever zum Sparen: So können Sie bequem von unserem Mengenrabatt profitieren und sich gleichzeitig einen kleinen Vorrat anlegen!
 


Kann Toner austrocknen?

Im Gegensatz zur Druckertinte trocknet Tonerpulver nicht ein. Es besteht fast vollständig aus Harzpartikeln, magnetisierbaren Metalloxiden Farbpigmenten, Kohlenstoff und Hilfsstoffen wie Siliziumoxid als Trennmittel. Es kann nur bei falscher Toner-Lagerung (beispielsweise. wenn das Tonerpulver nass wird) unbrauchbar werden. Die richtige Lagerung von Toner ist essentiell, dann lässt sich auch noch nach Jahren gut damit drucken. Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass selbst alte Tonerkartuschen, die schon Jahre lang nicht verwendet wurden und angebrochen in Laserdruckern lagerten, noch überzeugende Ausdrucke liefern, wenn das Tonerpulver z.B. durch Nässe nicht unbrauchbar geworden ist. Dies stellt einen wesentlichen Grund dar, auf Lasertoner umzusteigen, gerade wenn der Drucker häufiger stillsteht. Die Tinte in Druckerpatronen wäre in dieser Zeit längst eingetrocknet.
 


Was bedeutet der Buchstabe 'C' bei einem Toner?

'C' steht für die Druckfarbe Cyan. Im entsprechenden Artikel finden Sie wissenswerte Informationen zu Toner in Cyan. Neben den originalen Tonerkartuschen finden Sie auch kompatiblen Toner in Cyan, welche Sie günstig im Online-Shop von TonerPartner kaufen. Im Zusammenspiel mit den anderen Farben des Tonerpulvers erreichen Sie einen qualitativ hochwertigen Farbdruck mit ausgezeichneter Brillanz. Im CMYK-Modell ist die Farbe Cyan eine der wichtigsten Grundfarben. CMYK steht für die Abkürzung der Druckfarben Cyan, Magenta, Yellow (Gelb) und Key (Schwarz) Das verwendete Pigment für die Cyan Farbe ist Kupferphthalocyanin, das modifiziert wird und so das bläulich-grüne Phthalocyaninblau entstehen lässt.
 


Was bedeutet der Buchstabe 'K' bei einem Toner?

'K' steht für die Druckfarbe Schwarz. Weitere Informationen zu Toner in Schwarz haben wir in einem separaten Artikel für Sie zusammengestellt. Mit diesen Informationen erkennen Sie Druckerpatronen und Tonerkartuschen in Schwarz ohne Probleme. Neben den originalen Kartuschen finden Sie auch kompatible Toner in Schwarz, welche Sie günstig im TonerPartner Online-Shop kaufen können. Im Zusammenspiel mit den anderen Farben erreichen Sie natürlich einen qualitativ hochwertigen Farbdruck mit ausgezeichneter Farbbrillanz. 'K' ist die Abkürzung für Key, womit Schwarz gemeint ist. Key wird es deshalb genannt, weil Schwarz als sogenannte Schlüsselfarbe unabdingbar ist. Ohne diese kann der Vierfarbdruck, in dem das CYMK-Modell eingesetzt wird, nicht arbeiten.
 


Was bedeutet der Buchstabe 'M' bei einem Toner?

'M' steht für die Druckfarbe Magenta. Weitere wissenswerte Informationen zu Toner in Magenta haben wir in einem umfassenden Artikel für Sie zusammengetragen, sodass Sie Druckerpatronen und Tonerkartuschen in Magenta ohne Probleme finden können. Neben den originalen Tonerkartuschen und Tintenpatronen finden Sie auch alternative Produkte in Magenta und können diese günstig im TonerPartner Online-Shop kaufen. Im Zusammenspiel mit den anderen Farben des Tonerpulvers erreichen Sie exzellente Farbdrucke mit leuchtenden Farben und starken Kontrasten. Hierbei gehört die Tonerfarbe Magenta neben Yellow (Gelb), Cyan und Schwarz zum sogenannten CMYK-Modell. Dank dieses Modells können diverse Farben durch Mischung produziert werden. Im RGB-Farbsystem agiert Magenta durch die Zugabe von Rot und Blau als additive Sekundärfarbe, da bei diesem Modell Gelb, Grün und Blau die Grundfarben sind.


Was bedeutet der Buchstabe 'Y' bei einem Toner?

'Y' steht für Yellow bzw. Gelb. Unter der Weiterleitung finden Sie weitere wissenswerte Informationen zu Toner in Gelb. So erkennen Sie Druckerpatronen und Tonerkartuschen in Gelb ohne Probleme. Neben den originalen Tonern finden Sie auch kompatible Artikel und können diese Kartuschen günstig im TonerPartner Online-Shop kaufen. Im Zusammenspiel mit den anderen Farben des Tonerpulvers erreichen Sie qualitativ hochwertige Farbdrucke mit ausgezeichneten Farbverläufen. Im CMYK-Modell, das aus den vier Grundfarben Gelb, Cyan, Magenta und Schwarz besteht, ist Gelb unabdingbar. Nur im Zusammenspiel dieser vier Farben kann der Vierfarbdruck im Offsetdruck optimal gelingen.
 


Was bedeutet die Angabe „Seitenleistung bei 5% Deckung“ bei einem Toner?

Die Angabe der Seitenleistung (maximal druckbare Seiten) bezieht sich auf einen angenommenen Deckungswert von 5% pro gedruckter Seite. Das bedeutet, wenn 5% der gedruckten Seite komplett beispielsweise in der Druckfarbe Schwarz bedeckt sind, kann maximal die angegebene Seitenleistung mit der Kartusche gedruckt werden. Unterschiedliche Toner besitzen eine unterschiedliche Füllmenge an Tonerpulver. Aus diesem Grund erreichen verschiedene Tonerkartuschen unterschiedliche Seitenleistungen, wobei der Berechnung der Reichweite immer ein Deckungsgrad von 5% zu Grunde liegt. Wenn ein Toner z.B. für 2.000 Seiten ausgelegt ist, dann kann dieser Wert von der tatsächlich gedruckten Seitenanzahl abweichen, wenn ein höherer oder niedrigerer Deckungsgrad bei den Ausdrucken verwendet wird. Das bedeutet nichts anderes, als dass mehr oder weniger schwarzes Tonerpulver auf dem Druckerpapier aufgebracht wird. Aus Gründen der Übersichtlichkeit beziehen sich die Angaben zur Seitenleistung der Toner bei TonerPartner immer auf eine Deckung von 5%.
 


Was bedeutet DIN 33870?

Detaillierte Informationen zum Thema Toner-DIN 33870 finden Sie in einem separaten Artikel. Um allen Anwendern von kompatiblen Tonerkartuschen Sicherheit in Sachen Qualität zu gewährleisten, gibt es die Norm DIN 33870. Darin werden sowohl die Qualitätsanforderungen an den Aufbereitungsprozess als auch die geeigneten Prüfmethoden festgelegt.
Die Toner-DIN 33870 stammt ursprünglich aus dem Jahr 2001 und wurde in der Norm 33871-1 im Mai 2012 grundlegend überarbeitet. Damit wiederbefüllbare Tonerkartuschen das Qualitätsmerkmal der DIN 33870 tragen dürfen, müssen sie einen bestimmten Grad an Flächendeckung pro Seitenleistung aufbringen. Dieser sollte demnach bei 5 % liegen. Zusätzlich zur Toner-DIN 33870 wurde die ISO 19752 eingeführt, um der deutschen Norm quasi ein internationales Pendant zur Seite zu stellen.
 


Was ist ein kompatibler Toner?

Eine kompatible Tonerkartusche wird nicht vom OEM-Hersteller (Originalausrüstungshersteller) gefertigt, sondern in der Regel von einem Drittanbieter. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen viele wissenswerte Informationen über kompatible Tonerkartuschen bereit. Schnell hat sich herum gesprochen, dass es möglich ist, durch kompatible Toner hervorragende Qualität bezüglich der Druckergebnisse zu erzielen und dabei noch Geld zu sparen. Eine positive Reputation erreichen aber nur solche Produkte, die langfristig halten, was die Hersteller versprechen. Auch hier konnten die neuen Konzepte für clevere kompatible Toner punkten, wobei die Produkte selbstverständlich 100%-ig kompatibel zu den jeweiligen Geräten sind. Die Angst vor einem möglichen Garantieverlust auf Drucker und Multifunktionsgeräte ist absolut unbegründet, denn auch kompatible Toner dürfen frei in Ihren Drucksystemen verwendet werden.
 


Was bedeutet Original-Toner?

Originale Tonerkartuschen sind die vom OEM-Hersteller (Originalausrüstungshersteller) produzierten Toner. Weitere Informationen über Original Toner haben wir an anderer Stelle für Sie in einem umfangreichen Artikel zusammengestellt. Nur der jeweilige Hersteller von Original-Tonerkartuschen kennt die genaue Zusammensetzung seines Toners und weiterer Komponenten.
Qualitativ versprechen diese Kartuschen eine besonders hohe Güte, allerdings verursachen die Original-Toner hohe Anschaffungskosten und befinden sich in einem hohen Preissegment. Originales Zubehör ist optimal auf den jeweiligen Drucker ausgelegt. Auch hier gibt es zumeist unterschiedliche Ausführungen, was die Füllmenge an Tonerpulver sowie die gesamte Kartusche betrifft. Der Verbraucher sollte sich gleichzeitig über die Vor- und Nachteile von Original-Kartuschen und ihrer Alternativen (kompatibler Toner) informieren.
 


Was ist eine Cartridge?

„Cartridge“ bedeutet im Zusammenhang mit Toner nichts anderes als „Kartusche“. Bei uns finden Sie auch nähere Informationen über Toner-Cartridges. Die Cartridge bzw. Kartusche für Laserdruckgeräte ist ein Vorratsbehälter für das Tonerpulver. Die Tonerkartuschen gibt es für unterschiedliche Druckaufgaben. Cartridges, welche z.B. mit schwarzem Pulver gefüllt sind, eignen sich hervorragend für den Druck von Dokumenten in Schwarz-Weiß. Die Toner-Cartridge, also die Tonerkartusche, ist bis auf den heutigen Tag in vielfältigen Bauformen zu erwerben. Durchweg ist es eine Art Kassette, die in einem weiteren Behälter eingepasst wird, nämlich an diese Stelle, an welcher sich auch die Entwicklertrommel des Laserdruckers befindet.
 


Was ist eine Tonerkartusche?


Die Tonerkartusche ist ein wichtiges Element eines Laserdruckers, ohne das kein Bild zu Papier gebracht werden kann.

Eine Tonerkartusche ist wie weiter oben angemerkt eine Art Kassette, welche mit Tonerpulver befüllt ist und (ähnlich wie eine Druckerpatrone im Tintenstrahldrucker) im Laserdrucker verwendet wird. Nähere Informationen zur Tonerkartusche haben wir Ihnen in einem separaten Artikel zusammengestellt. Toner wird vor allem in Laserdruckern und Kopierern als Farbmittel eingesetzt, um damit auf einem Medium ein Druckbild zu erzeugen. Tonerkartuschen sind ein wichtiger Bestandteil im präzise aufeinander abgestimmten Prozess der Druckbilderzeugung. Um dauerhaft auf dem Druckmedium zu haften, werden während des Drucks die Tonerpartikel durch die Lasertechnik bei sehr hohen Temperaturen mit dem Papier verschmolzen.
 


Was ist ein Rebuilt-Toner?

Beim Rebuilt-Toner handelt es sich um erneut befüllte, gebrauchte Tonerkartuschen, bei denen die Einzelteile auf ihre exakte Funktion hin geprüft wurden. Bei uns finden Sie auch nähere Informationen bezüglich Rebuilt-Toner. Bei diesen Produkten handelt es sich also um wiederaufbereitete Tonerkartuschen, die in einem Laserdrucker oder Multifunktionsgerät verwendet werden können. Bauteile, die nicht mehr den hohen Anforderungen in Bezug auf Qualität und Leistungsfähigkeit entsprechen, werden entfernt und durch kompatible Neuteile ersetzt. Dementsprechend sind hierbei keine Qualitätseinschränkungen zu befürchten; häufig erhalten Sie sogar eine höhere Leistung. Entsprechend liegen die Kosten bei der Verwendung von Tonerkartuschen aus dem Rebuilt-Verfahren im Preisvergleich deutlich unter denen der Originalprodukte.
 


Was ist ein Refill-Toner?

Beim Refill-Toner handelt es sich um erneut befüllte Tonerkartuschen. Weitere Informationen zum Refill-Toner haben wir an anderer Stelle für Sie zusammengefasst. Refill-Toner sind im Vergleich zu den Originalprodukten um einiges günstiger. Das kommt daher, weil beim Refill-Toner, anders als beim Rebuilt-Toner, bei dem alle Verschleißteile der Tonerpatrone ausgetauscht werden, die Kartusche lediglich mit neuem Tonerpulver aufgefüllt wird. Refill-Toner sind daher besonders umweltschonend. Wir garantieren Ihnen für alle unsere Produkte optimale Qualität und Zufriedenheit, ganz gleich, ob es sich dabei um Original-Tonerkartuschen, kompatible oder recycelte Toner handelt.
 


Was ist ein Tonerstaubsauger?

Ein Tonerstaubsauger ist ein Werkzeug, um Tonerpulver aus Druckern und Großraumkopierern zu entfernen. Belastungen mit Tonerstaub können beim Wechseln bzw. Nachfüllen von Tonerkartuschen sowie bei der Reinigung der Geräte auftreten. Geeignete Tonerstaubsauger helfen dabei, den auftretenden Tonerstaub zu minimieren. Diese Tonerstaubsauger haben speziell für Tonerstaub entwickelte Rückhaltesysteme und halten Tonerteilchen bis 0,3 Mikrometer zurück. Der Tonerstaub wird in einem mehrlagigen Spezialfilter gesammelt. Dieser Spezialfilter wird vor Erreichen des maximalen Füllstandes aus dem Tonerstaubsauger entnommen. Nach dieser ersten Filterstufe ist zwischen Motor und Filter noch ein Dauersekundärfilter eingesetzt.
 


Was ist ein Lasertoner?

Lasertoner ist eine weitere Bezeichnung für eine Tonerkartusche oder auch das in ihr enthaltene Tonerpulver. Üblicherweise bieten wir zu jedem Drucker die vom Gerätehersteller produzierten Lasertoner an, die meist für mehrere Modelle verwendet werden können. Eine entsprechende Auflistung ist auf der jeweiligen Produktseite enthalten. Sie können sich also schnell einen Überblick verschaffen. Lasertoner werden nach der Herstellung luftdicht eingeschweißt und können ohne Probleme über einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden. Stehen Sie vor der Entscheidung, ob Sie einen Laser- oder einen Tintenstrahldrucker erwerben, lohnt in jedem Fall ein Blick auf die laufenden Kosten. Selbst üppig gefüllte Tintenpatronen schaffen in der Regel nicht die Reichweiten von Lasertoner. Rechnen Sie dann noch die Druckkosten pro Seite aus, wird der Unterschied noch deutlicher sichtbar.
 


Was ist Tonerpulver?

Tonerpulver besteht fast vollständig aus Harzpartikeln, magnetisierbaren Metalloxiden Farbpigmenten, Kohlenstoff und Hilfsstoffen wie Siliziumoxid als Trennmittel. Es kann nur bei falscher Toner-Lagerung (häufig wenn das Tonerpulver nass wird) unbrauchbar werden. Das Pulver wird in die Kartuschen gefüllt und mittels Hitze und Druck später im Laserdruckverfahren auf das Papier aufgetragen. Tonerpulver findet man beim Laserdrucker oder auch LED-Drucker. Tonerpulver gibt es in verschiedenen Farben wie Schwarz, Gelb, Magenta und Cyan. Nur durch das Zusammenspiel dieser Farben im Rahmen des CMYK-Farbmodells wird ein exzellenter Farbdruck gewährleistet. Achten Sie auch auf die Angaben zur Toner-Lagerung und Toner-Haltbarkeit hier auf der Seite und profitieren Sie so von unserem Mengenrabatt, indem Sie Toner auf Vorrat kaufen.
 


Was können Sie mit alten Tonern machen?

Alte, leere Tonerkartuschen sollten Sie dem Recyclingkreislauf zuführen. Wir empfehlen die Möglichkeiten, leere Toner und Druckerpatronen zu verkaufen oder leere Toner und Druckerpatronen für den guten Zweck zu entsorgen. In jedem Fall sollten Sie sich vorher über die entsprechenden Teilnahmebedingungen der Systemanbieter informieren.
 


Was kostet ein Toner?

Die Preise für Tonerkartuschen sind unterschiedlich. Je nach OEM-Hersteller (Originalausrüstungshersteller) variieren die Preise der Toner für die unterschiedlichen Laserdrucker. Das liegt zum einen an unterschiedlichen Füllständen des enthaltenen Tonerpulvers, zum anderen an der unterschiedlichen Bauform der Kartuschen, welche aus bis zu 50 Einzelteilen bestehen können. Außerdem gibt es kompatible Tonerkartuschen, Rebuilt- und Refill-Toner sowie XXL-Kartuschen. Hier ist für den Anwender ein extremes Sparpotential gegeben. XXL-Toner überzeugen dank höherer Füllstände des enthaltenen Pulvers, bei gleicher Bauform. Rebuilt- und Refill-Toner werden erneut befüllt und im Fall vom Rebuilt-Toner werden die Einzelteile auf ihre volle Funktionsfähigkeit hin geprüft. Wir raten zum Kauf von kompatiblen Tonern, aber auch im Bereich der Original-Toner (OEM-Toner) werden Sie bei uns zu günstigen Konditionen und auch für ältere Druckermodelle fündig.
 


Welche Produkte können Sie im Toner Shop kaufen?

Bei TonerPartner im Toner-Shop können Sie günstig kompatible, Refill-, Rebuilt- sowie originale Tonerkartuschen kaufen - für über 200 verschiedene bekannte Druckerhersteller. Aber auch weiteres Druckerzubehör, wie Druckerpatronen, passende Feinstaubfilter, Fixiereinheiten, Resttonerbehälter und vieles mehr finden Sie bei uns. Unser Online-Toner-Shop hat rund um die Uhr für Sie geöffnet. Wenn Sie rechtzeitig bestellen, erhalten Sie die Ware oft bereits am nächsten Werktag direkt nach Hause, ins Büro oder Ihre Firma geliefert. Die gängigsten Druckerpatronen und Toner sind sofort lieferbar. Benötigen Sie neuen Toner, können Sie ganz einfach durch ein paar Klicks, die Eingabe Ihres Modells und des gewünschten Herstellers neue Kartuschen online bestellen.
 


Welche Richtlinien gelten für Toner?

Um allen Anwendern von kompatiblen Tonerpatronen Sicherheit in Sachen Qualität zu gewährleisten, gibt es die DIN 33870. Darin werden sowohl die Qualitätsanforderungen an den Aufbereitungsprozess als auch die geeigneten Prüfmethoden festgelegt. Die Toner DIN 33870 stammt ursprünglich aus dem Jahr 2001 und wurde in der Norm 33871-1 im Mai 2012 grundlegend überarbeitet. Zusätzlich zur Toner-DIN 33870 wurde die ISO 19752 eingeführt, um der deutschen Norm quasi ein internationales Pendant zu geben. Sowohl die Toner-DIN 33870 als auch deren Nachfolgenorm 33870-1 ist ein wichtiger Schritt im Hinblick auf die Kundenzufriedenheit. Denn, wer Kartuschen nach der Toner-DIN 33870-1 kauft, kann sich auf die Legalität des Produktes vollumfassend verlassen.
 


Welche Toner sind am günstigsten?

Günstige Toner für Drucker gibt es für viele verschiedene Druckermodelle. Beliebte Toner sind z.B. die Kartuschen für den Laserdrucker HL-2130 von Brother. Diese Toner sind zwar nicht die günstigsten, bieten aber ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für den Anwender. Die Preise für Toner sind in den verschiedenen Online-Shops unterschiedlich, selbst wenn es sich um den gleichen Toner handelt. Das liegt an Marktschwankungen, Zulieferern und tagesaktuellen Preisen. Auch TonerPartner bietet Ihnen tagesaktuelle Preise, damit Sie mit Ihrem Laserdrucker dauerhaft günstig drucken können.
 


Welcher Toner passt in welchen Drucker?

Im TonerPartner Online-Shop sehen Sie auf den Produktdetailseiten immer die Angabe: „Dieser Toner passt zu folgenden Geräten“. Dort finden Sie eine Aufzählung der Drucker und Multifunktionsgeräte, mit welchen der entsprechende Toner verwendet werden kann. Manche Hersteller produzieren ihre Tonerkartuschen so, dass sie in verschiedenen Geräten zum Einsatz kommen können. Diese spezielle Konstruktion der Kartuschen bietet viele Vorteile, z.B. eine günstigere Produktion in Masse. Falls Sie sich unsicher sind, ob der ausgesuchte Toner wirklich in Ihren Drucker passt, informieren Sie sich auf unseren Produktseiten. Hier finden Sie auch weitere Informationen zum jeweiligen Produkt. In der Regel sind alle aufgelisteten Drucker zu den jeweiligen Tonern kompatibel.
 


Wie wird Toner entsorgt?

Leere Toner gehören auf keinen Fall in den Hausmüll. Sie können Ihre leeren Kartuschen ganz einfach dem Recycling-Kreislauf zuführen. Dafür gibt es im Wesentlichen 2 Wege: Leere Toner verkaufen oder Leere Toner für den guten Zweck entsorgen. Bitte informieren Sie sich in jedem Fall bei den jeweiligen Systemanbietern über die Bedingungen. Es lohnt sich leere Toner dem Recycling-Kreislauf zuzuführen, sowohl für unsere Umwelt als auch Ihren Geldbeutel bzw. ist damit vielen karitativen Zwecken gedient, die sonst nicht durchgeführt werden könnten.
 


Wie gefährlich ist Tonerstaub?

Eine gründliche Recherche zeigt, dass die Panik rund um Partikelemission in Bezug auf Drucker (wie Tonerstaub) von fachwissenschaftlichen Untersuchungen, medizinischen Studien sowie Erklärungen diverser Ämter und ansässiger Institute wie dem Bundesministerium für Umwelt oder Arbeitsschutz als übertrieben gilt. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Tonerstaub: Toner und Gesundheit. Eine weitere Sicherheit stellen Feinstaubfilter dar, welche bei regelmäßiger Wartung den Ausstoß von möglichem Feinstaub durch die Drucksysteme minimieren. Dabei gibt es die verschiedensten Modelle und Anbringungsvorrichtungen für Laserdrucker. TonerPartner bietet eine große Auswahl an Feinstaubfiltern für viele gängige Druckertypen.
 


Wie kann ich einen Toner-Reset durchführen?

Probleme bei der richtigen Erkennung von Tonerkartuschen entstehen, wenn der neue Toner nicht richtig vom Drucker- oder Multifunktionsgerät erkannt wird. Oft werden die Daten auf dem verbauten Chip der Kartuschen nicht richtig eingelesen oder verarbeitet. Es kann zum Beispiel vorkommen, dass die Meldung „Toner leer“ in der Anzeige nicht erlischt, da das Zählwerk im Gerät nicht richtig zurückgesetzt wurde. Toner-Reset-Anleitungen enthalten wichtige Tipps der Hersteller, für einen schnellen manuellen Toner-Reset. Im Internet kursieren viele weitere Anleitungen für gängige Druckermodelle. Befolgen Sie die Anleitungen bitte zügig, um ein Zurückfallen des Druckers in das Hauptmenü nach einer gewissen Zeit ohne Eingabe zu vermeiden. Manche Geräte müssen erst vom Netz getrennt werden, bevor z.B. die Frontklappe oder obere Abdeckung geöffnet wird, um den Toner Reset-Vorgang (Toner-Erkennung manuell zurücksetzen) nach dem Wechseln der Toner zu starten.
 


Wie kann ich mit Toner Geld sparen?

Toner besitzen bei richtiger Lagerung eine lange Haltbarkeit. Es gibt kompatible Tonerkartuschen auf dem Markt, welche 100%-ig mit dem Drucker kompatibel sind und fehlerfrei funktionieren. Diese kompatiblen Toner können Sie zu günstigen Preisen kaufen und so seine Druckkosten deutlich senken. Zusätzlich können Sie aufgrund der langen Haltbarkeit von Toner vom TonerPartner Mengenrabatt auf diese kompatiblen Toner profitieren. Legen Sie direkt 2 oder 4 gleiche, kompatible Toner in den Warenkorb und sparen Sie bis zu 10% bzw. 15%. Selbst die gut gefüllten Druckerpatronen für Tintenstrahldrucker erreichen nicht die niedrigen Seitenpreise der Toner für Laserdrucker. Wenn Sie also regelmäßig und viel drucken, lohnt sich ein Laserdrucker in jedem Fall. Ausdrucke verwischen nicht und die Druckqualität ist gerade bei Dokumenten einwandfrei. So lässt sich mit Toner viel Geld sparen, auch wenn ein Laserdrucker in der Anschaffung etwas teurer ist.
 


Wie kann ich Toner sparen?

Berechnen Sie zunächst Ihre Druckkosten. Ist es notwendig, unwichtige Dokumente großflächig auszudrucken, die Sie nur einmal überfliegen werden? Hierbei eignet sich der Duplex-Druck (doppelseitiges Drucken), um nicht unnötig Papier zu verschwenden. Das beidseitige Drucken ermöglicht Ihnen, sowohl Papier als auch gleichzeitig Geld zu sparen. Sie möchten ein Dokument, ein Bild oder andere Belege drucken, zunächst aber wissen, wie der Entwurf auf dem Papier aussieht? In diesem Fall reicht die sogenannte Entwurfsqualität aus. Wenn Sie statt der originalen Tonerkartuschen die preiswerten Refill-Toner oder Rebuilt Toner verwenden, bzw. direkt auf kompatible Toner umsteigen, können Sie Ihre Druckkosten schnell, effektiv und dauerhaft senken.
 


Wie mache ich einen Toner-Preisvergleich?

Diese Frage stellt sich regelmäßig, wenn neue Tonerkartuschen fällig werden. Dass die Unterschiede zwischen den originalen und kompatiblen Artikeln durchaus bis zu 95 Prozent betragen können, ist einerseits natürlich ein gewichtiges Argument. Andererseits gibt es immer noch Bedenken bezüglich der vermeintlich riskierten Herstellergarantie für den Drucker oder qualitativer Abstriche bei der Verwendung kompatibler Druckerpatronen oder Toner, was - und das sei vorweg genommen - vollkommen unbegründet ist. Hier finden Sie viele nützliche Informationen zum Toner-Preisvergleich.
 


Wie oft muss ein Toner gewechselt werden?


Wenn das Pulver in der Tonerkartusche aufgebraucht ist, wird ein Tonerwechsel fällig, damit Sie wie gewohnt weiterdrucken können.

Vermeiden Sie Fehl- und Leerdrucke und wechseln Sie die Tonerkartusche rechtzeitig. So umgehen Sie Schäden am Gerät und können wie gewohnt drucken. Viele Drucker besitzen eine mitgelieferte Software, die Ihnen automatisch mitteilt, wann ein Toner leer ist. Dies wird Ihnen oft auch durch eine Statusleuchte oder LED am Drucker angezeigt. Bei neueren Druckermodellen befindet sich ein Chip an der Tonerkartusche. Dieser übermittelt wichtige Daten an den Drucker. So ist der Drucker oder das Multifunktionsgerät in der Lage, die Anzahl der ausgedruckten Seiten zu zählen. Folglich wird auch die Füllstandanzeige des Toners über die Druckersoftware realisiert. Sie merken aber natürlich auch selbst, wenn der Toner zur Neige geht. Ausdrucke werden blasser, die Druckqualität im Allgemeinen nimmt ab und die Schrift wird zunehmend unleserlich. Hier finden Sie Anleitungen zum Toner wechseln.
 


Wie sollte ein Toner gereinigt werden?

Mit einem Tonerstaubsauger kann man Tonerpulver erfolgreich entfernen. Feinstaubfilter helfen zusätzlich, feinste Tonerpartikel aus der Abluft eines Laserdrucks zu filtern. Hier finden Sie allgemeine Tipps, wenn Sie Ihren Laserdrucker reinigen möchten. Vernachlässigen Sie die Wartung Ihres Geräts, wird die Druckqualität im Laufe der Zeit schlechter. Durch groben Schmutz können sogar Schäden am Drucker selbst entstehen. Bitte nehmen Sie sich ausreichend Zeit und gehen mit höchster Sorgfalt vor, um Schäden am Drucker zu vermeiden.
 


Wie viel Tonerpulver ist in einem Toner?

Die Füllmenge an Tonerpulver ist je nach Toner verschieden. Unterschiedliche Bauweisen der Tonerkartuschen, welche aus bis zu 50 Einzelteilen bestehen können, führen zu unterschiedlichen Füllständen an Tonerpulver. XXL-Toner besitzen die gleiche Bauweise wie normale Tonerkartuschen, werden aber mit mehr Pulver befüllt. So kann man länger mit der Kartusche drucken. Die Grammzahlen fallen dabei unterschiedlich aus.
 


Wie viele Seiten kann ich mit einem Toner drucken?

Je nach Füllmenge mit Tonerpulver kann die Reichweite einer Tonerkartusche variieren. Den Angaben der Seitenleistung im TonerPartner Online-Shop liegt in jedem Fall ein Deckungswert von 5% zu Grunde. Das heißt, wenn 5% der gedruckten Seite komplett beispielsweise mit der Druckfarbe Schwarz bedeckt sind, kann man maximal die angegebene Seitenleistung mit dem Toner drucken. Wenn ein Toner z.B. für 2.000 Seiten ausgelegt ist, kann dieser Wert von der tatsächlich gedruckten Seitenanzahl abweichen, wenn ein höherer oder niedrigerer Deckungsgrad bei den Ausdrucken verwendet wird. XXL-Toner drucken mehr Seiten bei 5%-iger Deckung, da diese zwar baugleich sind, aber mit mehr Tonerpulver befüllt wurden. Mehrere tausend Seiten Druckleistung sind bei Tonern nichts Ungewöhnliches. Da Tonerpulver nicht eintrocknet, lässt sich mit einem Laserdrucker viel Geld sparen, da Sie die Kartuschen nahezu unbegrenzt lagern können.
 


Wie wechseln Sie eine Tonerkartusche aus?

Hier finden Sie Anleitungen zum Wechseln von Toner. Tauschen Sie die verbrauchten Tonerkartuschen rechtzeitig aus, vermeiden Sie ungewollte Fehl- und Leerdrucke. So werden auch gravierende Schäden am Gerät umgangen und Sie können wie gewohnt drucken. Viele Drucker besitzen eine mitgelieferte Software, die Ihnen automatisch mitteilt, wann ein Toner leer ist. Dies wird Ihnen oft auch durch eine Statusleuchte oder LED am Drucker selbst angezeigt. Bei neueren Druckermodellen befindet sich ein Chip an der Tonerkartusche. Dieser übermittelt wichtige Daten, sodass der Drucker oder das Multifunktionsgerät in der Lage ist, die Anzahl der ausgedruckten Seiten zu zählen. So wird auch die Füllstandanzeige des Toners in der Druckersoftware realisiert. Sie erkennen aber auch selbst, wann der Toner zur Neige geht. Ausdrucke verblassen, die Druckqualität nimmt ab und die Schrift wird unleserlich.
 


Wo finde ich weitere Informationen rund um Toner?

In unserem Toner- und Tinten-Verzeichnis haben wir viele wissenswerte Informationen rund um Toner und weiteres Druckerzubehör zusammengestellt.
 


Wo kann ich Toner günstig kaufen?

Bei TonerPartner finden Sie tagesaktuelle Preise und können Toner günstig kaufen. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und unseren umfangreichen Kundenservice. Wir setzen auf hohe Qualitätsstandards zu günstigen Preisen. Unser freundliches Team berät Sie gerne individuell und findet garantiert die passende Lösung. Unsere Rabattaktionen und der Megarabatt auf alle kompatiblen Toner sind natürlich auch für alle Neukunden gültig. Unsere treuen Stammkunden wissen bereits, dass sie bei uns günstige Toner erwerben können und sind von den Qualitätsprodukte überzeugt. Wir garantieren einen günstigen Druck und hervorragende Qualität.
 


Tipp: Neben unserem Toner-und-Tinten-Verzeichnis haben wir viele wissenswerte Informationen rund um Drucker und Druckerprobleme in unserer Drucker-Hilfe zusammengestellt.

Bildrechte:
© 9534231 - pryzmat, depositphoto.com
© 7087181 – manae, depositphoto.com
© 7892359 – tkemot, depositphoto.com
© 97935086 - AndreyPopov, depositphoto.com

TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,91/5,00
164.200
Bewertungen
„Übersichtliche Gestaltung der Artikel und Bestellung.Bezahlung über Amazon. Schnelle Lieferung.!!!!“

Warum haben schon über 1.500.000 Kunden bei uns gekauft?

Über 25 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Trusted Shop

Sicher einkaufen ohne Risiko
mit Geld-zurück-Garantie

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab 99 € Bestellwert. Sonst nur 2,90 € Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware bis 18:00 Uhr (Mo-Fr, Sa bis 14:00 Uhr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Große Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

DHLDPD
Täglich bis zu 6 Abholungen durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung