Versand am selben Tag *
%Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1.500.000 Kunden *

Bestellung innerhalb von 7 h 39 min:
Wir versenden noch heute

Trusted Shops SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

Der richtige Drucker für unterwegs

Sie sind in der Stadt unterwegs, haben einen Geschäftstermin in einem anderen Land oder machen einen schönen Ausflug mit ihren Kollegen. In vielen Situationen ist es notwendig, dass Sie ein Bild oder eine Datei ausdrucken, ohne das ein Drucker direkt zur Hand ist. Deswegen sollten Sie sich einen Drucker für unterwegs zulegen, der Ihnen die schwere Suche nach einem Drucker abnehmen wird. Heute gibt es im Bereich der Drucker für unterwegs eine große Auswahl, die Ihnen zusagen wird. Unwichtig ob Fotodrucker, Tintenstrahldrucker, mobiler Drucker oder ein anderes Gerät. Es gibt Drucker für den mobilen Einsatz in unglaublich vielen Varianten und Sie sollten einfach zuschlagen.

1. Drucker für unterwegs: Worauf müssen Sie achten?

Die Abbildung zeigt ein Bild, künstlerisch in Szene gesetzt mit digitaler BildbearbeitungBevor Sie sich blind für einen Drucker für unterwegs entscheiden, sollten Sie sich genau darüber im Klaren sein, was Sie von dem Gerät möchten und was Ihnen wichtig ist. Schnell lassen Sie sich von Angaben wie WLAN, AirPrint, Akku, Scannen oder den diversen Anbietern verwirren. Besonders Menschen, die sich in diesem Bereich nicht genau auskennen, sollten diese Kaufberatung genau unter die Lupe nehmen.

Zuerst sollten Sie sich über das Anwendungsgebiet Gedanken machen. Es gibt einige mobile Drucker, welche das Ausdrucken von Dokumenten mit Akkubetrieb und ohne Internetverbindung erlauben. Ein anderer mobiler Drucker hat sich wiederum auf Fotoprints spezialisiert und kann Bilder von Smartphones oder Tablets ohne einen Anschluss ausdrucken.

Tipp: Sogar die Nutzung von schicken Vorlagen oder Designs ist kein Problem.

Dennoch haben alle Drucker für unterwegs eine Gemeinsamkeit: Sie benötigen keinen PC. Sie können einfach mit dem Smartphone eine Verbindung zum Drucker herstellen und dessen Dienste in Anspruch nehmen. Neben dem Anwendungsgebiet sollten Sie sich Gedanken über den Aufbau des Druckers machen. Manche Modelle für unterwegs werben mit dem Zusatz „Mobil“, sind aber wenig flexibel. Deshalb sollten Sie zu einem Modell greifen, welches genauso flexibel und mobil ist, wie Ihr Smartphone.


1.1. Die wichtigsten Aspekte zur Kaufentscheidung:

  • Der Druckertyp (Laserdrucker, Tintenstrahl, Multifunktionsgerät)

  • Die Kosten, inklusive Folgekosten für Verbrauchsmaterial

  • Das Einsatzgebiet

  • Die Mobilität und Flexibilität

  • Die Einstellungsmöglichkeiten und Optionen für den Druck

  • Die Stromversorgung (Per Akku oder Kabel)

  • Speicherkarte zum Erweitern

  • Das verwendbare Format

  • Die Druckqualität


2. Die verschiedenen Aspekte der Drucker für unterwegs im Detail

Die Abbildung zeigt das WLAN SymbolDie meisten mobilen Drucker spezialisieren sich auf das Drucken von Fotos. Das ist kein Wunder, da das Smartphone heute schon fast die Kamera ersetzt hat. Es gibt endlos viele Foto-Apps und noch sehr viel mehr Bearbeitungsmöglichkeiten vor Ort. Schnell werden Sie zum Hobbyfotografen und möchten natürlich Ihre Meisterwerke direkt bewundern. Ein kleiner Drucker für unterwegs ist hier die richtige Wahl, da er sofort zu einem ganzen Fotolabor wird.

Am besten ist es, wenn Ihr zukünftiger mobiler Drucker über einen Akku und eine Kabelverbindung verfügt. Ist keine Steckdose in der Nähe, können Sie den Drucker einfach per Akkubetrieb bedienen. Ansonsten sparen Sie Strom und stecken das Gerät an die Steckdose an.

Hinzu kommt die Verbindung zum Smartphone. Hierbei gibt es heute unterschiedliche Möglichkeiten, die Sie in Anspruch nehmen können. In der Regel sind Mobildrucker heute mit dem sogenannten AirPrint ausgestattet. Es handelt sich um eine Funktion, welche die direkte Inanspruchnahme des Druckers vom Smartphone erlaubt. Auch die Verbindung via Bluetooth oder USB-Anschluss sollte vorhanden sein.

Ein Bluetooth Drucker für unterwegs ist eigentlich immer eine gute Lösung, da Sie ihn nicht alleine vom Smartphone, sondern auch von anderen Geräten ansteuern können. Ansonsten wählen Sie den klassischen WLAN Drucker. Beim WLAN Drucker für unterwegs ist es nur wichtig, dass Sie im gleichen WLAN-Netz sind, wie Ihr Smartphone. Ansonsten können sich die beiden Geräte nicht miteinander verbinden.

Passen Sie beim Drucker für unterwegs immer auf dessen Größe auf. Es gibt heute recht handliche Modelle, wie den Canon Selphy CP, oder größere Geräte wie den HP Officejet oder Canon Pixma. Hierbei sollten Sie entscheiden, welche Größe Sie für angemessen halten oder benötigen.

Bei den sehr kompakten Druckern für unterwegs stehen oftmals nur drei Formate zur Auswahl: Das Postkartenformat (148x100 Millimeter), das L-Format (119x89 Millimeter) und das Kreditkartenformat mit 86x54 Millimeter. Die Drucke von den bekannten A4-Seiten sind mit einem solchen Drucker nicht möglich. Dementsprechend müssen Sie schon zu einem größeren Modell greifen, welches mehr Gewicht hat, aber dafür eine komplette A4-Seite mobil ausdruckt.


2.1. Folgekosten für Verbrauchsmaterial vergleichen

Einfach in 3 Schritten zum gewünschten Toner oder Druckerpatronen für fast alle Drucker - Vergleichen Sie die Kosten für Druckerzubehör.

Modellauswahl

Wählen Sie zuerst einen Hersteller, dann eine Serie und schließlich das Modell, zu dem Sie Produkte finden wollen.

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller



Sie werden von den guten Preisen überrascht sein. Testen Sie es selbst!


3. Spezialpapier und Farben

Ein sehr interessanter Punkt ist das Verbrauchsmaterial. Sie müssen nicht unbedingt zu dem klassischen Papier greifen, sondern für Drucker für unterwegs gibt es heute eine spannende Auswahl an Verbrauchsmaterialien. Einige Fotodrucker aus dem mobilen Bereich sind auf spezielles Fotopapier angewiesen. Durch dieses Druckerpapier kann unnötiger Ballast, wie die Tintenpatronen, beseitigt werden. Sie müssen dann spezielles Zink-Papier kaufen, welches den Beinamen „Zero Ink“ oder „Null Tinte“ trägt.

Durch wärmeempfindliche Farbpigmente auf dem Zink-Papier kann das Bild beim Drucken entstehen. Insofern sparen Sie sich das Gewicht der Tintenpatronen, müssen dafür aber für das Papier tiefer in die Tasche greifen. Für einen dauerhaften und häufigen Ausdruck sind diese Modelle ungeeignet, wenn Sie nicht viel Geld investieren möchten. Allgemein sollten Sie sich nach den Farben orientieren. Sie sind ein Geschäftsmann/frau, sind Bilder häufig eine Nebensache und Sie legen mehr Wert auf Schwarz-weiß-Dokumente. Dementsprechend sollten Sie zu einem SW Drucker für unterwegs greifen, welcher die Farbpatronen vollkommen weglässt.


4. Drucker für unterwegs - Die verschiedenen Technologien

Die Abbildung zeigt eine Frau am Meer, in der Hand hält sie ein SmartphoneEine andere Form von mobilen Drucker stellt das WLAN-Modell dar. Im Grunde ist es nicht ein mobiler Drucker im eigentlichen Sinne, dennoch müssen Sie nicht am PC sitzen, um diesen in Anspruch zu nehmen. Besonders in einem großen Büro oder in anderen Einrichtungen ist ein WLAN-Drucker das optimale Modell. Sie können ihn einfach per WLAN die Druckaufträge zusenden und müssen Sie nur noch abholen. Auch für unterwegs ist ein solcher Drucker eine gute Lösung, da Sie die freie Standortwahl besitzen.

Sollten Sie über Apple-Geräte verfügen, ist die AirPrint-Technologie zu empfehlen. Mit dieser können Sie vom Smartphone, Tablet und Co. einfach den Drucker per App auswählen und ihn einen Druckauftrag übersenden. Hierfür muss der Drucker nicht einmal mit einem PC verbunden sein. Alles funktioniert komplett kabellos. Auch, wenn Sie kein Apple-Geräte verwenden, können Sie die AirPrint-Technologie in Anspruch nehmen.

Achten Sie bei Ihrem Drucker für unterwegs immer darauf, dass sich der Druckertreiber auf den aktuellen Stand befindet. Oftmals streikt ein mobiler Drucker, wenn der Treiber nicht aktualisiert wurde.


5. Kaufberatung - Die besten Drucker für den mobilen Einsatz

An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein paar geeignete Drucker für unterwegs als Kaufempfehlung vorstellen. Neben den hier vorgestellten Drucker-Modellen gibt es auch gute Drucker für unterwegs von anderen Herstellern, das Angebot ist groß.


5.1. HP Officejet 100

Der HP Officejet 100 ist ein noch junges Modell, welches von dem Hersteller mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet wurde. Dementsprechend ist er komplett netzunabhängig und kann überall betrieben werden. Besonders für Außendienstteams ist dieses Feature sinnvoll, wenn Sie vor Ort auf Kundenbesuch sind und schnell noch einige Unterlagen ausdrucken müssen.

Die Akkukapazität reicht bis zu 500 Seiten, wonach er aufgeladen werden muss. Mit 2,3 Kilogramm ist der HP Officejet 100 im mittleren Bereich angesiedelt und kann überallhin mitgenommen werden. Obligatorisch verfügt der Drucker über einen USB-Anschluss und eine Bluetooth-Schnittstelle. Insofern ist das drahtlose Drucken kein Problem. In erster Linie spezialisiert sich das Gerät auf den Schwarz-weiß-Druck, doch auch Farben sind kein Problem. Eine Auflösung von 4.800 x 1.200 Pixeln sind vorzufinden. Der Preis des Geräts liegt dafür im oberen Bereich.


5.2. Brother PocketJet 600

Die gesamte Brother PocketJet 600-Serie ist eine gute Wahl, wenn Sie nach einem Drucker für unterwegs Ausschau halten. Der Drucker setzt auf den thermischen Tintenstrahldruck und ist somit in der Thermodirektdruck-Technologie vorzufinden. Insofern benötigen Sie kein anderes Verbrauchsmaterial als Papier. Für farbige Fotoausdrucke ist der Brother PocketJet 600 nicht geeignet, dafür ideal für alle Arten von Textdruck.

Mit Abmessungen von 25,5 x 3,0 x 5,5 Zentimeter und einem Gewicht von 470 Gramm ist der Brother PocketJet 600 unschlagbar. Je nach Modell der Serie können Sie sich über eine USB-, Infrarot- und Bluetooth-Schnittstelle freuen. Auch die direkte Kommunikation mit PDAs, Smartphone oder Notebooks ist machbar, genauso wie eine Auflösung von 300 x 300 dpi. Zur Einsatz kommt spezielles Thermopapier, welches Sie im Handel kaufen können. Ein kleiner Nachteil ist der sehr hohe Preis, der das HP-Modell um weiten übersteigt.


5.3. Canon Pixma iP100

Für perfekte Fotoqualität ist der Canon Pixma iP100 zu empfehlen. Er ist ideal für unterwegs und hat eine Auflösung von 9.600 x 2.400 dpi im Angebot. Für die farbliche Stimmigkeit sorgt ein System aus fünf Tinten. Neben den drei bekannten Farbtinten gibt es noch zwei Schwarztinten. Insofern können selbst Fotos in sattem Schwarz dargestellt werden, ebenso wie sparsame und schnelle Textdrucke.

Allgemein kann der Canon Pixma iP100 als kompakter und vollwertiger Fotodrucker für unterwegs bezeichnet werden. Das maximale Druckformat liegt bei DIN A4. Der Preis ist mehr als annehmbar, da er unter dem Brother- und HP-Modell liegt. Ein wenig Nachsicht müssen Sie bei dem Zubehör haben. Der Canon Pixma iP100 verfügt nicht über die praktischen Zusätze wie Akku, Autoadapter oder -halterung. Diese sind aber optional erhältlich.


Weiterführende Themen

TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,91/5,00
166.254
Bewertungen
„Wie bereits in der Vergangenheit von mir angemerkt, ist die Abwicklung der Bestellung sehr kundenorientiert. Die Lieferung soll am nächsten Tag erfolgen, was sehr gut ist. Preis- Leistungsverhäl ...“

Warum haben schon über 1.500.000 Kunden bei uns gekauft?

Über 25 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Trusted Shop

Sicher einkaufen ohne Risiko
mit Geld-zurück-Garantie

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab 99 € Bestellwert. Sonst nur 2,90 € Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware bis 18:00 Uhr (Mo-Fr, Sa bis 14:00 Uhr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Große Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

DHLDPD
Täglich bis zu 6 Abholungen durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung